Feierabendmarkt startet in die neue Saison

Der neue Wochenmarkt am BuschmannshofFoto: Wolfgang QuickelsMarkt am Buschmannshof

Eigentlich sollte er schon längst wieder zum regelmäßigen Angebot in unserer Stadt gehören - am Freitag, 17. Juni, startet er mit etwas Verspätung und einem neuen Standort: der Feierabend-Wochenmarkt. Auf dem Platz vor der Christuskirche an der Hauptstraße stehen in der Zeit von 15-19 Uhr die altbekannten Händler aus dem Vorjahr mit Räucherfisch, Feinkost, Oliven, eingelegtem Schafskäse, italienischen Spezialitäten, Backwaren direkt im Backofen vor Ort gebacken und der heimische Weinhändler Rohlfing zur Verfügung.

Firmenlauf 2018 AS
ANZEIGE
Der neue Wochenmarkt am BuschmannshofFoto: Wolfgang QuickelsMarkt am Buschmannshof

Neu dabei sind Frischfisch, Backfisch, Waffeln, Crêpes und Kaffee sowie frisches Obst und Gemüse. Abgerundet wird das Angebot mit einem Schmuckstand und Reinigungsmitteln. An einem Standplatz interessierte Händler können sich gerne bei der Marktgilde (02774/9143100) melden. Nach dem Motto klein aber fein will der Nachmittags-Wochenmarkt Berufstätigen den Besuch des Wochenmarktes ermöglichen. 

Am ersten Tag gibt es insgesamt 150 umweltfreundliche Einkaufstaschen am Glücksrad zu gewinnen, die perfekt für den Wochenmarkteinkauf geeignet sind. Für bis zu 50 Kinder gibt es übrigens – zum allerersten Mal – die neu entwickelten Malbücher zum Thema Wochenmarkt, inklusive Buntstifte.

wewole
ANZEIGE
15. Juni 2016, 09:03 Uhr