EvK beim Schüler-Azubi-Camp NRW

Fünf Jugendliche lernen Pflegeberuf kennen

v.l. Die Schüler Chantal, Ernesta, Julian, Lucas und Iman (vl.) mit ihren Betreuer Michael Quante, Tom Stecken, Nicole Speckmann und Martin Hückelheim.
v.l. Chantal, Ernesta, Julian, Lucas, Iman mit ihren Betreuern Michael Quante, Tom Stecken, Nicole Speckmann und Martin Hückelheim. Foto: EvK

Wie sieht der Arbeitsalltag in der Pflege aus? Mit dieser Frage befassten sich fünf Jugendliche, die im ersten Schüler-Azubi-Camps NRW einen Praktikumstag am Dienstag (22.10.2019) im Evangelischen Krankenhaus Herne verbrachten. Das Projekt ist eine Initiative der Arbeitgeberverbände Ruhr-Westfalen in Kooperation mit dem Bildungswerk NRW, die damit jungen Menschen die Chance bieten möchten, ausgewählte Ausbildungsberufe kennenzulernen. Nach einer kurzen Einführung vertauschten Ernesta, Chantal, Iman, Lucas und Julian ihre Alltagskleidung gegen die offizielle Dienstkleidung der EvK-Pflegekräfte.

Anschließend ging es auf die Stationen der Inneren Medizin, Chirurgie, Neurologie und Gefäßchirurgie. Dort wurde jeder einzelne Praktikant bereits von seinem persönlichen Paten, einem Krankenpflegeschüler, erwartet. Die Gäste lernten, wie man Vitalwerte misst, was bei einem Bettenaustausch zu beachten ist oder auch, wie die schonende Lagerung eines Patienten aussieht. Im Gegenzug dazu interviewten die Jugendlichen ihre Praktikumsbetreuer zum Thema Pflegeberuf und drehten für ihr Projekt kleine Video-Sequenzen.

Quelle: