halloherne.de

lokal, aktuell, online.
100 Sterne für die gute Tat sind schon verteilt.

1.000 Sterne sollen es für Herne werden

Die ersten 100 Sterne für Herne sind verteilt

Seit Ende November 2023 gibt es die Aktion 1.000 Sterne für Herne, die vom Verein Sunrise-Ruhr e.V. ins Leben gerufen wurde (halloherne berichtete). Dabei geht es darum, bis Ende des kommenden Jahres insgesamt 1.000 gute Taten für Menschen aus Herne und Wanne-Eickel zu tun. Um dieses Ziel zu erreichen, hat sich der Verein zahlreiche Mitstreiter gesucht, die das Projekt unterstützen. Nach etwa fünf Wochen nach dem Start teilte der Verein mit, dass die ersten 100 Sterne vergeben wurden.

Anzeige: DRK 2024 1
Die Aktion 1.000 Sterne für Herne ist eine Aktion von Sunrise Ruhr.

„Wir freuen uns über das große Interesse, und sind stolz bereits 100 Sterne vergeben zu haben. Ob die gfi-Herne, die Mondritterschaft Wanne-Eickel, Vereine wie Pfotenglück oder Bunte Hunde, sie alle haben bereits zahlreiche Aktionen auf die Beine gestellt und sich ihre Sterne mehr als verdient“, erzählt Michael Pfister, Vorstandsvorsitzender von Sunrise-Ruhr.

Sterne gibt es für die gute Tat.

Teilgenommen haben aber auch viele Privatpersonen, die in ihrem Alltag gute Taten verrichtet, und ebenfalls goldene Sterne erhalten haben. „Gerade in der Vorweihnachtszeit haben auch viele Geschäfte mit tollen Aktionen mitgemacht, und Obst und Süßigkeiten an Kinder verschenkt. Beispiele dafür sind die Bäckerei am Schloss oder das Traditionsgeschäft Klassen und Koch in Herne Sodingen“, so Pfister weiter.

Anzeige: Glasfaser in Crange
Sie Sunrise Kids verteilen Sterne für die gute Tat verteilt.

Das Projekt läuft noch bis Ende 2024 und es sind noch viele weitere Stern-Aktionen geplant, so der Verein. Wer Interesse hat, sich an 1.000 Sterne für ‚Herne zu beteiligen, kann sich direkt an den Verein unter Tel 02323/ 39 888 06 wenden.

| Quelle: Astrid Pfister