halloherne.de

lokal, aktuell, online.
v.l. Günther Malessa, Christian Gera, Frank Dudda, Hotte Schröder, Rolf Bremer.

BI Horststadion übergibt Petition

Am Mittwoch (5.7.2017) überreichten Mitglieder der Bürgerinitiative (BI) Horststadion Holsterhausen (halloherne berichtete) Oberbürgermeister Frank Dudda die Petition zum Erhalt des Horststadions für den Vereins- und Schulsport. Der Initiator dieser Petition, Christian Gera, hatte sich die Mühe gemacht und alle 2.599 Unterschriften, Zielsetzung, Kommentare, et cetera in Buchform zu binden. Dem OB wurden zwei Exemplare übergeben.

Anzeige: DRK 2024 1

Die Gelegenheit wurde auch genutzt um die jeweiligen Positionen zu erörtern, wobei sich keine wesentlich neuen Gesichtspunkte ergaben. OB Dudda verwies darauf, dass laut Beschlusslage die Situation des Horststadions und des Vereins Spvg. Arminia Holsterhausen erst im Jahr 2020 neu geprüft werde.

Anzeige: Spielwahnsinn 2024

Die Vertreter der BI fordern weiterhin eine Zusage für den Ausbau des Stadions bis spätestens 2019. Das Gespräch fand auch, bei allen deutlich angesprochenen Kritikpunkten in angenehmer, sachlicher Atmosphäre statt. Der OB würdigte die bisherige Arbeit der Bürgerinitiative und den Rückhalt der Bürger als durchaus beachtenswert. Weiter Inhalte und Kommentare sind unter www.bi-horststadion.de einzusehen.

| Quelle: Bürgerinitiative Horststadion Holsterhausen