Basketball-Nachwuchs ist Vize-Europameister

Sarah Polleros beim Wurf
Sarah Polleros beim Wurf. (Archiv) Foto: Polleros

Basketball. Die Herner Bundesliga-Spielerinnen Sarah Polleros und Laura Zolper waren dem Traum ganz nahe, als am Sonntag (8.9.2019) das Finale der dreitägigen U18 Europameisterschaft im 3x3 Basketball in Georgien stattfand. Am Ende fehlte gegen Spanien lediglich ein Punkt zum Titelgewinn, mit 16:17 musste sich das deutsche Team geschlagen geben. Das Herner Duo legte zusammen mit den Mitspielerinnen Amelie Kröner und Victoria Poros eine starke Schlussphase hin und hatte nach toller Aufholjagd bei 0,7 Sekunden auf der Uhr sogar noch die Chance zum Siegtreffer.

Laura Zolper.
Laura Zolper am Ball. (Archiv) Foto: Günter Mydlak

Doch der Wurf von Kröner landete neben dem Korb und so konnte Spanien jubeln. Nichtsdestotrotz eine beeindruckende Leistung der deutschen Mannschaft, die im Turnierverlauf Ungarn, Georgien, Belgien und Russland schlagen konnte.Nach sicherer Heimkehr steht nun für Polleros und Zolper die Vorbereitung auf die, Ende des Monats beginnende, Bundesligasaison an. Und die wird mit einer Silbermedaille im Gepäck bestimmt um Einiges einfacher.

Quelle: