Aktion Dreikönigssingen im Jahr 2021

Den Segen gibt es im 'Drive-In'

Sternsinger-Aktion der KJG St. Marien Baukau.
Sternsinger-Aktion der KJG St. Marien Baukau. Foto: Fabian Dobbeck

In Zeiten wie diesen sind viele Dinge nicht wie gewohnt. Dazu zählt auch die 63. Aktion Dreikönigssingen, die zwar stattfand, aber nicht so, wie in den Jahren davor, sondern (corona) sicher. In diesem Jahr konnten die kleinen Könige nicht von Haus zu Haus laufen und Geld für die Ärmsten dieser Welt sammeln. Gesammelt wurde und wird in diesem Jahr online, dafür haben die Pfarreien ein eigenes Sternsinger-Benutzerkonto angelegt und dieses beworben. Alle Spender bekommen kleine Segenspäckchen in den Briefkasten gelegt - das alles verläuft also kontaktlos. Die Spendenaktion läuft noch bis zum 28. Februar 2021.

Sternsinger-Aktion der KJG St. Marien Baukau.
Sternsinger-Aktion der KJG St. Marien Baukau. Foto: Fabian Dobbeck

Die Katholische junge Gemeinde (KJG) St. Marien Baukau war darüber hinaus recht kreativ und hat sich etwas überlegt, das den Corona-Schutzauflagen ebenfalls gerecht wurde. Am Samstag (9.1.2021) spendeten sie ganz coronakonform den Segen in einer Drive-In-Aktion. Ähnlich der 'Drive-In' Schalter der großen Burgerketten, hat sich die junge Gemeinde Baukau den Segens-Drive-In ausgedacht. In der Zeit von 14-17 Uhr konnten Spendenwillige mit ihrem Auto auf den Kirchplatz vorfahren und ihre Spende in eine - durch einen langen Stab verlängerte - Spardose geben. Anschließend rollte das Auto ein wenig weiter und ein kleiner König überreichte dem Spender den Segen. Das alles verlief ganz ohne Kontakt, mit genügend Abstand und ohne dass der Spender sein Auto verlassen musste.

Jesus Christus mansionem benedicat

So haben sich in dieser kurzen Zeit rund 140 Personen die Segenswünsche für das kommende Jahr abgeholt: Gott segne euch alle, das ganze Jahr, wünschen Caspar, Melchior und Balthasar. Der Segensspruch wurde in diesem Jahr einmal mehr als Klebestreifen für die Tür verteilt: 20 * C + M + B + 21. Wobei es sich bei C + M + B nicht um die Anfangsbuchstaben von Caspar, Melchior und Balthasar handelt, sondern die Buchstaben stehen für „Jesus Christus mansionem benedicat“ und bedeuten „Jesus Christus segne dieses Haus“

Sternsinger-Aktion der KJG St. Marien Baukau.
Sternsinger-Aktion der KJG St. Marien Baukau. Foto: Fabian Dobbeck
Quelle: