Tierische Hilfe für das Tierheim

Meinkens Likör-Flaschen

Die Röhlinghauserin Ingeborg Dudler kauft für ihren Enkel und unterstützt damit das Tierheim. Tierische Sonderedition mit Likören der Alten Drogerie Meinken zugunsten des Tierheims Herne Wanne.
Die Röhlinghauserin Ingeborg Dudler kauft für ihren Enkel Frosch und Kleeblatt und unterstützt damit das Tierheim. Foto: Carola Quickels

Wie berichtet, steckt auch das Tierheim in argen Finanzproblemen und hat sich an die Öffentlichkeit gewandt. Peter Meinken von der Alten Drogerie Meinken und Mitglieder der SPD Röhlinghausen haben den Hilferuf des Tierheims Herne-Wanne nicht nur gehört, sondern sich auch überlegt, wie sie helfen können. Peter Meinken hat seine Kreativität spielen lassen und eine Glasflaschen-Sonder-Edition in Tierform herstellen lassen, die er mit „lekka“ Likör befüllt hat. Verkauft wurden die Flaschen am Samstag (11.7.2020) vor Edeka Driller in Röhlinghausen.

Tierische Sonderedition mit Likören der Alten Drogerie Meinken zugunsten des Tierheims Herne Wanne.
Tierische Sonderedition mit Likören der Alten Drogerie Meinken zugunsten des Tierheims Herne Wanne. Foto: Carola Quickels

Wobei, von einem geregelten Verkauf kann man kaum sprechen. Die Flaschen, und natürlich auch der Inhalt, fanden reißenden Absatz. Im Angebot waren Goldfisch-, Froschkönig- und Kleeblattflaschen - befüllt mit Pfirsich-Likör oder mit Waldmeister-Zitronen-Likör. Der Verkauf startete eigentlich um 11 Uhr, aber schon beim Aufbau wechselten die ersten Flaschen die Besitzer. Um 11:20 Uhr waren die Goldfische ausverkauft. Das fanden nicht wenige Menschen schade. Die Verantwortlichen aber, die freuten sich. Peter Meinken: „Der gesamte Reinerlös geht an das Tierheim, plus einer Spende von der Familie Meinken. Außerdem kann ich versprechen: Die Goldfische werden wir nachproduzieren." Er freute sich zudem über die Familie Driller, die sehr kooperativ war und den Standplatz auf ihrem Gelände sofort und gerne zur Verfügung stellte.

Tierische Sonderedition mit Likören der Alten Drogerie Meinken zugunsten des Tierheims Herne Wanne.
Tierische Sonderedition mit Likören der Alten Drogerie Meinken zugunsten des Tierheims Herne Wanne. Foto: Carola Quickels

Ingelore Dudler, eine waschechte Röhlinghauserin, hat zwar keinen Goldfisch abbekommen, aber sie ist auch mit einem Froschkönig und einem Kleeblatt zufrieden. Beide Fläschchen sind für ihren Enkel, der sich darüber freuen wird, da ist sie sich sicher. Neben den Enkel zu erfreuen, will sie aber auch das Tierheim unterstützen. „Schließlich wird dort jede Hilfe gebraucht. Futterspenden bringe ich auch hin und meine Hunde habe ich ebenfalls aus dem Tierheim.“ Sagt es und packt glücklich das Kleeblatt und den Froschkönig ein. Den Verkauf unterstützen am Samstag vor Ort auch die beiden SPD Stadtverordneten Manuela Lukas und Hendrik Bollmann, gemeinsam mit der stellvertretenden SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Nadine Minervino.

Hendrik Bollmann ist klar, dass die heutige Aktion eher eine Symbolische ist, die „dem Tierheim sicher auch hilft, aber die Probleme sind weitreichender, und wir müssen uns über eine grundsätzliche Finanzireung unterhalten.“ Darum ist Bollmann auch froh, das Serdar Yüksel das Thema Tierheim mit in den Landtag nimmt und klären will, ob es eine Möglichkeit gibt, das Tierheim über Landesgelder zu unterstützen.

Fritz Pascher vom Vorstand Tierheim: „Durch Corona fällt soviel an finanzieller Zuwendung weg. Dazu kommt, dass kaum jemand seinen Hund oder seine Katze in Pflege gibt, da die Menschen fast alle in Deutschland Urlaub machen.“ Tiere in Pflege zu nehmen wäre jetzt nicht der große Batzen an Geld, aber laut Pascher fallen in diesem Jahr rund 1/4 bis 1/3 der Jahreseinnahmen weg. Geld, das das Tierheim dringend benötigt. hier geht es zur Tierheim-Homepage

v.l. Hendrik Bollmann, Manuela Lukas, Nadine Minervino (alle SPD) und Peter Meinken mit Likören der Alten Drogerie Meinken, die zugunsten des Tierheims Herne Wanne verkauft werden.
v.l. Hendrik Bollmann, Manuela Lukas, Nadine Minervino (alle SPD) und Peter Meinken mit Likören der Alten Drogerie Meinken, die zugunsten des Tierheims Herne Wanne verkauft werden. Foto: Carola Quickels
Autor: