halloherne.de

lokal, aktuell, online.

Impfaktion in Kooperation mit der Stadt im September 2022

Der DRK-Impfbus ist wieder unterwegs

Der Impfbus vom DRK ist im September 2022 wieder unterwegs.

Die Stadt Herne wird im September in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) eine Impfaktion durchführen, teilte sie am Donnerstag (15.9.2022) . Geimpft wird im DRK-Impfbus. Es muss vorab kein Termin gebucht werden. Die Aktion beginnt am Montag, 19. September und endet am Freitag, 23. September 2022. Es werden Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen mit BioNTech ab fünf Jahren, Novavax ab zwölf Jahren und Moderna ab 30 Jahren angeboten. Die auf die Corona-Variante Omikron BA.1 angepassten Impfstoffe von Moderna und Biontech werden ebenfalls angeboten, sofern bis dahin eine STIKO-Empfehlung vorliegt (halloherne berichtete). Für die Impfung von Kindern im Alter vom fünften bis zur Vollendung des zwölften Lebensjahres ist die Begleitung eines Erziehungsberechtigten erforderlich. Für die Impfung von Kindern und Jugendlichen vom zwölften bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres ist ohne die Begleitung eines Erziehungsberechtigten die schriftliche Einwilligung dessen vorzulegen. Zum Impftermin sind ein amtlicher Lichtbildausweis (auch Kinderausweis) sowie, soweit vorhanden, der Impfausweis und die Gesundheitskarte mitzubringen. Die Impfungen erfolgen kostenfrei und es ist keine Krankenversicherung erforderlich.

60.477 bestätigte und 1.593 aktuelle Fälle

Infos der Stadtverwaltung, 27. September

In diesem Artikel finden sich die aktuellen und gemeldeten Corona-Fallzahlen der Stadt Herne (Symbolbild).

Zu den alten Artikeln und den Fallzahlen: März 2020 bis Mitte August 2020 geht es hier entlang. --- Zu den Fallzahlen von Mitte August 2020 bis Ende November 2020 geht es hier entlang. --- Zu den Fallzahlen von Ende November 2020 bis Ende Februar 2021 geht es hier entlang. --- Zu den Fallzahlen von Anfang März 2021 bis Ende Juni 2021 geht es hier entlang. --- Zu den Fallzahlen von Anfang Juli 2021 bis Ende Oktober 2021 geht es hier entlang. --- Zu den Fallzahlen von Ende Oktober 2021 bis Anfang März 2022 geht es hier entlang. --- Zu den Fallzahlen von Anfang März 2022 bis Ende Juni 2022 geht es hier entlang. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 60.477 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.593 Personen. Insgesamt sind 400 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 291,1. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 273,5 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,85 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 60.337 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.600 Personen. Insgesamt sind 400 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 263,7. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 263,7 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,35 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 60.337 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.776 Personen. Insgesamt sind 400 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 263,7. Die aktuellen Daten vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) lagen für den heutigen Sonntag nicht vor. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 60.337 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.777 Personen. Insgesamt sind 400 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 263,7. Die aktuellen Daten vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) lagen für den heutigen Samstag nicht vor. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 60.259 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.703 Personen. Insgesamt sind 400 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 240,1. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 243,4 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,35 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 60.192 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.743 Personen. Insgesamt sind 400 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 236,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 232,8 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 3,97 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 60.107 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.792 Personen. Insgesamt sind 400 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 224,9. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 228,7 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 3,80 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 60.002 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.885 Personen. Insgesamt sind 400 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 224,9. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 226,7 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,05 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 59.910 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.012 Personen. Insgesamt sind 399 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 219,2. Die aktuellen Daten vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) lagen noch nicht vor. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 59.910 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.235 Personen. Insgesamt sind 399 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 219,1. Die aktuellen Daten vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) lagen nicht vor. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 59.910 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.237 Personen. Insgesamt sind 399 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 219,2. Die aktuellen Daten vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) lagen nicht vor. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 59.867 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.195 Personen. Insgesamt sind 399 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 235,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 226,7 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,05 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 59.802 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.330 Personen. Insgesamt sind 399 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 235,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 222,7 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 3,79 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 59.733 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.481 Personen. Insgesamt sind 398 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 249,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 223,5 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,06 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 59.625 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.657 Personen. Insgesamt sind 398 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 259,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 230,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,06 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 59.541 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.859 Personen. Insgesamt sind 398 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 270,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 240,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,70 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 59.541 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.110 Personen. Insgesamt sind 398 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 271,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 248,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,70 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 59.541 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.111 Personen. Insgesamt sind 398 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 271,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 248,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,70 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 59.479 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.049 Personen. Insgesamt sind 398 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 281,6. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 248,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,70 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 59.407 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.109 Personen. Insgesamt sind 398 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 282,9. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 249,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,34 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 59.321 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.179 Personen. Insgesamt sind 398 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 294,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 249,4 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,36 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 59.182 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.204 Personen. Insgesamt sind 396 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 300,1. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 255,7 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,12 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 59.083 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.270 Personen. Insgesamt sind 396 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 347,9. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 279,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,92 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 59.083 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.432 Personen. Insgesamt sind 396 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 348,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 288,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,01 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 59.083 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.430 Personen. Insgesamt sind 396 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 350,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 288,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,01 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 59.020 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.370 Personen. Insgesamt sind 396 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 378,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 288,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,01 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 58.940 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.400 Personen. Insgesamt sind 396 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 412,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 296,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,79 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 58.828 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.390 Personen. Insgesamt sind 396 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 463,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 301,2 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,66 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 58.671 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.376 Personen. Insgesamt sind 394 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 500,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 305,4 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,55 angegeben. Zu den sprunghaft angestiegenen Todesfällen schreibt die Stadt Herne: Bei den am Dienstag (30.8.2022) gemeldeten sieben weiteren Todesfällen im Zusammenhang mit Covid-19 handelt es sich um Nachmeldungen aus den Monaten Juli und August 2022. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 58.504 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.417 Personen. Insgesamt sind 387 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 534,6. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 333,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,80 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 58.504 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.631 Personen. Insgesamt sind 387 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 534,6. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 338,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,00 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 58.504 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.631 Personen. Insgesamt sind 387 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 535,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 338,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,00 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 58.407 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.535 Personen. Insgesamt sind 387 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 599. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 338,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,00 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 58.266 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.518 Personen. Insgesamt sind 387 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 649,9. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 350,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,79 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 58.082 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.446 Personen. Insgesamt sind 387 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 715,6. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 357,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,61 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 57.856 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.386 Personen. Insgesamt sind 387 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 753,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 365,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,32 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 57.632 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.356 Personen. Insgesamt sind 382 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 769,7. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 392,7 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,43 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 57.632 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.608 Personen. Insgesamt sind 382 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 770,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 398,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,39 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 57.632 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.608 Personen. Insgesamt sind 382 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 770,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 398,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,39 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 57.421 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.397 Personen. Insgesamt sind 382 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 721,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 398,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,39 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 57.206 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.360 Personen. Insgesamt sind 382 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 684,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 397,5 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,96 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 56.905 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.218 Personen. Insgesamt sind 382 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 596,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 392,7 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,89 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 56.650 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.191 Personen. Insgesamt sind 382 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 537,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 392,5 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,47 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 56.385 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.207 Personen. Insgesamt sind 382 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 472,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 398,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,40 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 56.385 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.379 Personen. Insgesamt sind 382 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 472,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 390,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,20 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 56.385 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.379 Personen. Insgesamt sind 382 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 472,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 390,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,20 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 56.258 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.379 Personen. Insgesamt sind 382 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 462. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 390,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,20 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 56.085 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.407 Personen. Insgesamt sind 382 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 418. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 394,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,19 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 55.947 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.481 Personen. Insgesamt sind 382 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 409,1. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 395,4 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,49 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 55.784 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.623 Personen. Insgesamt sind 382 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 440,9. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 407,8 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,57 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 55.646 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.733 Personen. Insgesamt sind 382 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 493,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 430,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,62 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 55.646 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.978 Personen. Insgesamt sind 382 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 493,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 436,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,73 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 55.646 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.978 Personen. Insgesamt sind 382 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 493,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 436,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,73 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 55.539 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.871 Personen. Insgesamt sind 382 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 507,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 436,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,73 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 55.429 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.931 Personen. Insgesamt sind 382 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 507,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 435,7 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,84 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 55.269 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.971 Personen. Insgesamt sind 382 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 507,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 440,4 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,00 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 55.069 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.094 Personen. Insgesamt sind 380 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 505,9. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 452,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,03 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 54.713 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.909 Personen. Insgesamt sind 380 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 441,6. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 479,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,51 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 54.713 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.185 Personen. Insgesamt sind 380 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 441,6. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 497,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,09 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 54.713 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.185 Personen. Insgesamt sind 380 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 441,6. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 497,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,09 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 54.713 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.176 Personen. Insgesamt sind 380 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 556,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 497,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,09 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 54.617 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.309 Personen. Insgesamt sind 380 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 593,9. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 506,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,10 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 54.467 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.375 Personen. Insgesamt sind 380 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 644,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 512,2 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,74 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 54.279 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.401 Personen. Insgesamt sind 380 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 703,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 514,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,35 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 54.017 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.456 Personen. Insgesamt sind 380 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 727. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 539,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,83 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 54.017 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.747 Personen. Insgesamt sind 380 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 727. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 539,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,83 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 54.017 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.747 Personen. Insgesamt sind 380 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 727. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 539,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,83 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 53.823 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.554 Personen. Insgesamt sind 380 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 741. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 559,2 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,50 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 53.665 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.565 Personen. Insgesamt sind 380 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 773,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 571,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,88 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 53.425 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.528 Personen. Insgesamt sind 380 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 816,9. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 597,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,99 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 53.138 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.503 Personen. Insgesamt sind 379 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 793,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 623,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,75 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 52.854 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.422 Personen. Insgesamt sind 378 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 771,6. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 646,7 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 9,10 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 52.854 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.655 Personen. Insgesamt sind 378 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 771,6. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 651,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,80 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 52.854 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.655 Personen. Insgesamt sind 378 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 771,6. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 651,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,80 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 52.640 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.440 Personen. Insgesamt sind 377 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 746,1. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 651,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,80 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 52.427 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.364 Personen. Insgesamt sind 377 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 736. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 647,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,39 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 52.123 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.060 Personen. Insgesamt sind 377 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 744,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 653,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,10 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 51.874 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.958 Personen. Insgesamt sind 376 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 694,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 660,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,17 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 51.623 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.861 Personen. Insgesamt sind 374 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 711,1. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 674,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,16 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 51.623 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.050 Personen. Insgesamt sind 374 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 711,1. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 698,5 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,09 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 51.623 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.050 Personen. Insgesamt sind 374 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 711,1. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 698,5 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,09 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 51.429 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.856 Personen. Insgesamt sind 374 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 729,6. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 698,5 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,09 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 51.242 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.761 Personen. Insgesamt sind 374 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 744,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 721,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,41 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 50.872 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.499 Personen. Insgesamt sind 373 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 645,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 721,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,53 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 50.732 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.532 Personen. Insgesamt sind 373 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 756,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 745,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,32 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 50.471 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.429 Personen. Insgesamt sind 373 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 772,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 782,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,14 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 50.471 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.431 Personen. Insgesamt sind 373 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 772,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 782,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,14 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 50.471 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.431 Personen. Insgesamt sind 373 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 772,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 782,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,14 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 50.245 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.205 Personen. Insgesamt sind 373 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 735,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 773,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,01 angegeben.

Verabreichung in den Stellen der KoCI

Angepasste Impfstoffe bald verfügbar

Die auf die Corona-Variante Omikron BA.1 angepassten Impfstoffe sind nun bald in Herne verfügbar (Symbolbild).

Die auf die Corona-Variante Omikron BA.1 angepassten Impfstoffe von Moderna und Biontech werden in wenigen Tagen in Herne erwartet und sollen dann unter anderem in den Impfstellen der Koordinierenden Covid-Impfeinheit (KoCI) im City Center an der Bahnhofstraße in Herne-Mitte und an der Hauptstraße 221 in Wanne-Mitte verimpft werden, kündigt die Stadt am Mittwoch (7.9.2022) an. Sofern bis dahin eine STIKO-Empfehlung vorliegt, wird dies ab Donnerstag, 15. September 2022, möglich sein. Nach der aktuell geltenden Empfehlung der Ständigen Impfkommission beim Robert Koch-Institut sollen nun auch Personen ab 60 Jahren und Kinder ab fünf Jahren mit Vorerkrankungen die zweite Auffrischimpfung erhalten. Ebenso ist seit Mitte August die Grundimmunisierung für Personen zwischen 12 und 17 Jahren mit Novavax möglich. Die aktuellen Impfangebote der KoCI sind auf der Internetseite der Impfstellen einsehbar: https://impfzentrum.drk-herne.de/.

FDP: Daten bestätigen Nachfrage und Haltung

Corona-Viren im Abwasser nachweisen

Nach neuesten Erkenntnissen können Corona-Viren durch ein Screening im Abwasser erkannt werden - die FDP fordert nun eine baldige Umsetzung in Herne (Symbolbild).

Bereits am 16. März 2022 stellte die FDP im Ausschusses für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Senioren eine Anfrage zum Nachweis von Sars-CoV-2 Viren im Abwasser (Link), heißt es in einer Mitteilung von Donnerstag (4.8.2022). Die Stadtverwaltung antwortete auf diese Frage, dass die Verwaltung noch keine Bemühungen zu Abwasserproben unternommen hat. "Neue Erkenntnisse geben uns nun Recht, dass das Abwasserscreening ein sinnvolles Instrument zur Prävention und Prognose von Corona-Fallzahlen ist gilt nun als gesichert. 20 Kommunen haben schon damals in einem Pilotprojekt zur Überwachung des Abwassers ein solches Screening gestartet. Auch der Bundesgesundheitsminister Lauterbach (SPD) möchte nun unserem Vorschlag folgen und Abwasserscreenings in seine Strategie mit einbauen. Die EU empfiehlt solche Screenings schon seit mehr als einem Jahr", sagt Moritz Ritterswürden von der FDP Herne. „Technisch gesehen ist eine flächendeckende Nutzung von Screenings bereits möglich. Der Chef der Emschergenossenschaft und des Lippeverbands lässt sich mit den Worten 'Wir sind bereit und können das ab Herbst in unseren Anlagen umsetzen, wenn die Politik grünes Licht gibt', zitieren. Die Landesregierung möchte jedoch bin ins Frühjahr 2023 warten, um die Daten der Pilotprojekte auszuwerten. Dies halten wir für nicht zielführend, um eine effiziente Politik für diesen Corona-Winter zu machen und wollen uns deswegen weiterhin dafür stark machen, dass solche Systeme in Herne zum Schutz der Bevölkerung eingesetzt werden und fordern daher ein Abwasser Screening für Herne“, so Ritterswürden weiter."

Corona-Schnelltests richtig lagern

Corona-Schnelltest vertragen weder Hitze noch Kälte.

Die Herner Verbraucherzentrale gibt den Tipp, die Corona-Schnelltests richtig zu lagern: Damit Antigen-Schnelltests zum Nachweis einer Corona-Infektion möglichst zuverlässige Ergebnisse liefern, müssen sie bei den empfohlenen Temperaturen richtig gelagert und angewendet werden. Zu große Hitze oder auch Kälte kann das Testergebnis verfälschen. Verbraucher sollten bei den Selbsttests für Zuhause deshalb unbedingt die Temperaturangaben in der Packungsbeilage zum Lagern und Durchführen der Tests beachten. Insbesondere hohe Temperaturen über 30 Grad sind kritisch. Dann lässt die Sensitivität der Tests nach und es kommt häufiger zu falsch-negativen Ergebnissen, so das Bundesgesundheitsministerium. Wird es in der Wohnung sehr warm, können die Testkits beispielsweise in einem Schrank im kühlsten Raum aufbewahrt werden. Die Selbsttestung sollte auf die kühleren Morgen- und Abendstunden verlegt und der Teststreifen während der Wartezeit nicht in der prallen Sonne platziert werden. Im Kühlschrank sollten die Antigen-Schnelltests allerdings keinesfalls gelagert werden – dort ist es für die verschiedenen Testkomponenten zu kalt. Die Ergebnisse sind dann vermehrt falsch-positiv. Es erscheinen also zwei Striche auf dem Teststreifen, obwohl keine Infektion vorliegt. mehr Infos

Wohngeldstelle hebt Zugangsregelung auf

Stadt lockert in vielen Gebäuden die Maskenpflicht

Aufgehoben: Die Maskenpflicht ist nun in vielen städtischen Gebäuden vorerst Geschichte.

Die Stadt Herne lockert ihre Regelungen zur Maskenpflicht, teilte sie am Freitag (27.5.2022) mit. Da die Corona-Arbeitsschutzverordnung am Mittwoch (25.5.2022) ausgelaufen ist, ist ab sofort in den meisten städtischen Dienststellen die Maskenpflicht aufgehoben. Nur in den Gebäuden der Musikschule, der Alten Sparkasse am Friedrich-Ebert-Platz 5, im WEZ an der Hauptstraße 241 und in den Unterkünften für Geflüchtete und Obdachlose bleibt die Maskenpflicht bestehen. Die Wohngeldstelle lockert zudem ihre Zugangsregelungen. Persönliche Vorsprache ist ab sofort wieder ohne Termin möglich. Um Wartezeiten zu vermeiden wird eine Terminvereinbarung aber dringend empfohlen. Geöffnet ist die Wohngeldstelle montags von 8:30 bis 12 und von 13:30 bis 15:30 Uhr, dienstags und donnerstags von 8:30 bis 12 Uhr. Mittwochs und freitags bleibt die Wohngeldstelle geschlossen.

Sinkender Bedarf, Ende am 31. Mai 2022

Corona-Teststelle an der Akademie schließt

Keine Tests mehr: Die Corona-Teststelle an der Akademie Mont-Cenis schließt in Kürze (Symbolbild).

Die Teststelle „An der Akademie Mont-Cenis“, die vom Herner Caritasverband in Kooperation mit der Convita Apotheke und der Arztpraxis Dr. Ormanin in Sodingen betrieben wird, stellt aufgrund des sinkenden Testbedarfs Ende Mai den Betrieb ein, heißt es in einer Mitteilung vom Caritasverband am Donnerstag (19.5.2022). Bis Dienstag, 31. Mai 2022, können Interessierte weiterhin während der Öffnungszeiten (Montag bis Samstag von 9 bis 18 Uhr) ohne Termin das kostenlose Testangebot nutzen.

50.044 bestätigte und 3.070 aktuelle Fälle

Infos der Stadtverwaltung, 30. Juni

In diesem Artikel finden sich die aktuellen und gemeldeten Corona-Fallzahlen der Stadt Herne (Symbolbild).

Zu den alten Artikeln und den Fallzahlen: März 2020 bis Mitte August 2020 geht es hier entlang. --- Zu den Fallzahlen von Mitte August 2020 bis Ende November 2020 geht es hier entlang. --- Zu den Fallzahlen von Ende November 2020 bis Ende Februar 2021 geht es hier entlang. --- Zu den Fallzahlen von Anfang März 2021 bis Ende Juni 2021 geht es hier entlang. --- Zu den Fallzahlen von Anfang Juli 2021 bis Ende Oktober 2021 geht es hier entlang. --- Zu den Fallzahlen von Ende Oktober 2021 bis Anfang März 2022 geht es hier entlang. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 50.044 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.070 Personen. Insgesamt sind 373 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 735,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 782,4 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,84 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 49.842 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.940 Personen. Insgesamt sind 373 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 777,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 774,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,69 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 49.536 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.690 Personen. Insgesamt sind 372 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 712,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 774,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,31 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 49.244 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.496 Personen. Insgesamt sind 372 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 673,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 777,8 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,37 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 49.244 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.595 Personen. Insgesamt sind 372 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 673,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 738,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,31 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 49.244 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.595 Personen. Insgesamt sind 372 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 652,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 738,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,31 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 49.074 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.426 Personen. Insgesamt sind 372 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 673,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 738,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,31 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 48.879 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.313 Personen. Insgesamt sind 372 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 529,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 617,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,02 angegeben. Die sieben neuen Todesfälle sind allesamt nachgemeldete Fälle, die von April 2022 bis in den Juni 2022 hineinreichen, sagt Stadtsprecher Christoph Hüsken auf halloherne-Nachfrage. Tagesaktuell sei kein neuer Fall hinzugekommen. Die Jahrgänge der Verstorbenen liegen zwischen 1931 und 1948. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 48.610 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.043 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 451,1. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 551,4 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,24 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 48.396 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.905 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 414,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 524,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,26 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 48.174 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.765 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 392,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 475,4 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 3,65 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 48.174 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.865 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 392,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 486,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 3,93 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 48.174 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.866 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 392,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 495,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,17 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 48.024 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.716 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 357,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 479,4 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 3,84 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 48.024 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.791 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 426,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 564,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,80 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 47.879 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.717 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 443,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 547,2 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,70 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 47.717 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.642 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 439. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 510,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,67 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 47.531 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.567 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 322,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 403,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 3,64 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 47.531 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.726 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 322,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 405,5 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 3,83 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 47.531 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.726 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 322,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 410,8 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 3,96 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 47.437 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.631 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 305,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 377,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 3,45 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 47.169 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.461 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 177,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 322,5 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 2,91 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 47.169 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.572 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 213,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 272,5 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 2,43 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 47.014 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.532 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 176,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 236,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 1,89 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 47.014 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.696 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 238,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 282,5 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 2,56 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 47.014 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.910 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 238,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 289,5 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 2,73 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 47.014 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.910 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 238,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 296,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 2,90 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 46.945 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.842 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 242,1. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 277,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 2,88 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 46.883 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.901 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 202. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 238,7 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 2,37 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 46.826 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.954 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 213,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 220,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 2,16 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 46.731 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.013 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 205,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 213,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 1,95 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 46.625 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.028 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 202. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 202,7 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 1,85 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 46.625 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.289 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 202. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 208,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 1,99 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 46.625 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.290 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 202. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 217,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 2,08 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 46.558 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.223 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 207,1. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 228,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 2,02 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 46.558 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.303 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 252,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 276,5 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 2,66 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 46.465 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.322 Personen. Insgesamt sind 365 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 249,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 300,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 2,87 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 46.381 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.373 Personen. Insgesamt sind 364 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 265,7. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 319,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 3,07 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 46.294 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.555 Personen. Insgesamt sind 364 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 314,1. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 326,7 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 3,30 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 46.294 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.723 Personen. Insgesamt sind 364 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 314,1. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 335,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 3,36 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 46.294 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.723 Personen. Insgesamt sind 364 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 314,1. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 347,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 3,58 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 46.217 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.723 Personen. Insgesamt sind 364 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 326,9. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 361,7 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 3,40 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 46.147 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.874 Personen. Insgesamt sind 364 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 354,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 372,8 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 3,55 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 46.057 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 2.994 Personen. Insgesamt sind 364 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 370,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 388,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 3,65 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 45.932 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.196 Personen. Insgesamt sind 362 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 395,7. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 404,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 3,72 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 45.775 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.368 Personen. Insgesamt sind 362 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 431,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 411,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,11 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 45.775 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.368 Personen. Insgesamt sind 362 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 431,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 425,5 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 45.775 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.368 Personen. Insgesamt sind 362 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 432. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 440,5 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,71 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 45.677 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.424 Personen. Insgesamt sind 362 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 448,6. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 451,7 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,69 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 45.575 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.322 Personen. Insgesamt sind 362 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 453. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 467,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,39 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 45.459 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.441 Personen. Insgesamt sind 362 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 477,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 473,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,71 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 45.299 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.487 Personen. Insgesamt sind 362 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 451,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 486,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,79 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 45.082 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.558 Personen. Insgesamt sind 362 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 478,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 479,5 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,50 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 45.082 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.913 Personen. Insgesamt sind 362 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 479,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 490,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,88 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 45.082 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.914 Personen. Insgesamt sind 362 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 479,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 508,4 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,21 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 44.959 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.793 Personen. Insgesamt sind 361 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 451,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 510,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,13 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 44.840 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.889 Personen. Insgesamt sind 361 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 446. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 519,2 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,86 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 44.694 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 3.957 Personen. Insgesamt sind 361 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 431,4. Die Zahlen vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) lagen noch nicht vor. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 44.589 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.088 Personen. Insgesamt sind 361 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 530,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 578,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,32 angegeben Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 44.343 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.180 Personen. Insgesamt sind 359 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 531,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 600,7 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,54 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 44.343 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.369 Personen. Insgesamt sind 359 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 531,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 623,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,89 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 44.343 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.469 Personen. Insgesamt sind 359 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 531,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 650,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,03 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 44.248 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.554 Personen. Insgesamt sind 359 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 611,7. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 695,8 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,31 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 44.139 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Insgesamt sind 359 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 676,1. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 44.019 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 4.844 Personen. Insgesamt sind 358 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 807,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 827,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,97 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 43.747 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 5.008 Personen. Insgesamt sind 358 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 846,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 844,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,34 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 43.480 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 5.119 Personen. Insgesamt sind 358 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 676,1. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 764,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,34 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 43.480 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 5.495 Personen. Insgesamt sind 358 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 676,1. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 772,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,48 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 43.480 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 5.495 Personen. Insgesamt sind 358 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 774,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 777,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,73 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 43.278 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 5.482 Personen. Insgesamt sind 357 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 646,7. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 707,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,91 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 43.065 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 5.608 Personen. Insgesamt sind 356 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 662,7. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 701,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,63 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 42.741 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 5.578 Personen. Insgesamt sind 352 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 590. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 676,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,51 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 42.415 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 5.685 Personen. Insgesamt sind 351 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 567,7. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 670,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 4,20 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 42.415 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.073 Personen. Insgesamt sind 351 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 798,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 768,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,70 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 42.415 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.452 Personen. Insgesamt sind 351 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 799,0. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 803,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,26 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 42.228 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.266 Personen. Insgesamt sind 351 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 680,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 829,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,50 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 42.228 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.461 Personen. Insgesamt sind 351 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 821,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 922,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,58 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 42.020 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Insgesamt sind 351 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 832,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 978,4 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 41.801 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Insgesamt sind 351 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 844,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1012,2 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 41.513 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.896 Personen. Insgesamt sind 351 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 876,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1030,2 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 41.145 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 7.025 Personen. Insgesamt sind 349 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 827,1. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1052,8 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 41.145 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 7.380 Personen. Insgesamt sind 349 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 827,1. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1062,4 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,12 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 41.145 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Insgesamt sind 349 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 943,7. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1086,4 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,12 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 40.924 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 7.375 Personen. Insgesamt sind 349 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 954,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.025,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,70 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 40.696 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 7.403 Personen. Insgesamt sind 349 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 983,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.073,4 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,45 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 40.451 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 7.558 Personen. Insgesamt sind 346 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.106,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.115,8 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,64 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 40.121 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 7.544 Personen. Insgesamt sind 344 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.137,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.184,4 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,65 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 39.842 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 7.636 Personen. Insgesamt sind 344 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.199,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.192,5 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,45 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 39.842 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 7.877 Personen. Insgesamt sind 344 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.199,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.214,7 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,73 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 39.648 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 7.669 Personen. Insgesamt sind 343 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.196. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.247,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,08 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 39.439 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 7.650 Personen. Insgesamt sind 342 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.264,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.288,2 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,24 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 39.081 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 7.525 Personen. Insgesamt sind 341 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.234,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.314,7 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,03 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 38.730 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 7.417 Personen. Insgesamt sind 341 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.283,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.358,5 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,26 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 38.338 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 7.259 Personen. Insgesamt sind 340 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.288,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.368,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,27 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 37.970 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 7.176 Personen. Insgesamt sind 340 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.297,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.393,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,97 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 37.970 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 7.317 Personen. Insgesamt sind 340 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.297,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.401,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,11 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 37.772 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 7.124 Personen. Insgesamt sind 340 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.297,9. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.401,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,71 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 37.437 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.942 Personen. Insgesamt sind 340 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.280,1. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.395,5 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,96 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 37.131 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.848 Personen. Insgesamt sind 340 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.326,6. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.404 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,71 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 36.706 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.660 Personen. Insgesamt sind 340 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.361. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.399,2 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,99 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 36.309 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.531 Personen. Insgesamt sind 340 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.418,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.416,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,32 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 35.952 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.507 Personen. Insgesamt sind 340 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.415,8. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.404,0 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,83 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 35.952 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.737 Personen. Insgesamt sind 340 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.416,5. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.415,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,02 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 35.727 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.504 Personen. Insgesamt sind 340 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.411,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.463,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,42 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 35.421 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.340 Personen. Insgesamt sind 340 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.370. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.461,4 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,01 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 35.070 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.170 Personen. Insgesamt sind 339 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.383,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.435,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,78 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 34.643 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.027 Personen. Insgesamt sind 339 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.287,1. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.403,7 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,82 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 34.139 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 5.869 Personen. Insgesamt sind 339 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.203. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.382,2 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,80 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 33.793 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 5.938 Personen. Insgesamt sind 339 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.134,2. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.349,8 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,50 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 33.793 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.203 Personen. Insgesamt sind 339 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.137,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.394,2 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,92 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 33.546 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 5.947 Personen. Insgesamt sind 339 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.096. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.369,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 8,14 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 33.313 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.018 Personen. Insgesamt sind 339 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.074,3. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.355,4 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,69 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 32.957 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.074 Personen. Insgesamt sind 339 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 968,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.346,3 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 7,12 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 32.627 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.228 Personen. Insgesamt sind 338 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 928,4. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.277,3 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 32.278 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.395 Personen. Insgesamt sind 338 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 864. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.232,1 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,17 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 32.094 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 6.871 Personen. Insgesamt sind 338 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 822. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.132,6 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 5,84 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 32.094 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 7.211 Personen. Insgesamt sind 338 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 822,6. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.086,9 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,99 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 31.906 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 7.026 Personen. Insgesamt sind 338 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 806,7. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.067,2 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,22 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 31.689 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 7.340 Personen. Insgesamt sind 335 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 794,6. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 1.004,7 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,21 angegeben. Seit Beginn der Pandemie wurde in Herne bei 31.438 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 7.700 Personen. Insgesamt sind 333 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Herner Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 794,6. Die NRW-Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landeszentrum für Gesundheit (LzG) mit 963,4 angegeben. Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom LzG für NRW mit 6,15 angegeben.

Corona-Regeln: 3G und 2G-Plus ebenfalls weg, einzelne Ausnahmen

Maskenpflicht in Innenräumen entfällt

Die Schutzmaske fliegt weg: Die allgemeine Maskenpflicht ist in NRW vorerst Geschichte - Ausnahmen für sensible Bereiche wie Arztpraxen und Pflegeheimen bleiben aber.

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen hat am Freitag (1.4.2022) die Corona-Schutzverordnung an die Vorgaben des bundesweit geltenden Infektionsschutzgesetzes angepasst. Damit werden in der Nacht auf Sonntag, 3. April 2022, 0:00 Uhr, die Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus in Nordrhein-Westfalen erheblich reduziert. Sowohl die bisherigen 3G- und 2G-Plus-Zugangsbeschränkungen, etwa für Clubs, Restaurants und Diskotheken, als auch die allgemeine Maskenpflicht in Innenräumen entfallen. Bestehen bleiben Masken- und Testpflichten in besonders sensiblen Bereichen wie etwa Arztpraxen oder Krankenhäusern. Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann erklärt: „Auch, wenn in den letzten Tagen die Infektionszahlen in Nordrhein-Westfalen und auch die Aufnahmen von infizierten Patientinnen und Patienten in den Krankenhäusern zum Glück leicht rückläufig sind, befinden wir uns noch in einer kritischen Phase der Pandemie. Die Infektionszahlen sind weiterhin hoch und es gibt viele Personalausfälle, immer noch erkranken Menschen schwer und versterben." Laumann führt weiter aus: „In den Krankenhäusern arbeiten viele Pflegekräfte seit Monaten am Limit. Dennoch können wir zentrale Schutzmaßnahmen nicht aufrechterhalten, weil hierzu die sichere rechtliche Grundlage des Bundes fehlt und die notwendige gebietsscharfe Feststellung einer Überlastung der Krankenhauskapazitäten nicht rechtssicher getroffen werden kann.“ Bestehen bleiben Maskenpflichten in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen (Arztpraxen, Krankenhäuser, Pflegeheime etc.), um ältere und vorerkrankte Menschen besonders zu schützen. Auch in staatlichen Einrichtungen zur gemeinsamen Unterbringung vieler Menschen (Asyl- und Flüchtlingsunterkünfte, Gemeinschaftsunterkünfte für Wohnungslose, Justizeinrichtungen) bleibt die Maskenpflicht in Innenräumen bestehen. Bestehen bleibt die Maskenpflicht auch im Öffentlichen Personennahverkehr. Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen dürfen zudem nach wie vor nur mit einem aktuellen negativen Testnachweis betreten werden. Hier gilt also eine Testpflicht für Besucher und Beschäftigte sowie bei Neuaufnahmen. Gleiches gilt – dort allerdings nur für nicht immunisierte Personen – auch in Asyl- und Flüchtlingsunterkünften und Strafvollzugsanstalten etc. Mit diesen Regelungen schöpft das Land den verbliebenen Spielraum des Bundesgesetzes voll aus. Minister Laumann: „Ich zähle jetzt auf jeden Einzelnen. Ich rate dringend dazu, zum eigenen Schutz und vor allem auch zum Schutz besonders gefährdeter Mitmenschen die Maske in vollen Innenräumen zumindest so lange weiterhin zu tragen, bis die Infektionszahlen wirklich deutlich zurückgegangen sind. Das sind wir allein den vielen Beschäftigten in den Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen schuldig, die seit langem an ihre Belastungsgrenzen gehen. Und ich appelliere an die Unternehmen und Veranstalter: Prüfen Sie gerade in den nächsten Wochen, welche Hygienekonzepte Sie zusätzlich umsetzen, um Ihren Gästen und Kunden möglichst viel Sicherheit zu geben.“ Dazu können zum Beispiel Betreiber von Supermärkten gehören, die als Hausrecht die Maskenpflicht verlangen können. Als Orientierung sind der neuen Corona-Schutzverordnung zwei Übersichten mit Empfehlungen für Bürger bzw. Unternehmen und Veranstaltungen beigefügt. Die neue Verordnung gilt zunächst bis zum 30. April 2022.

Impfpflicht nach dem Infektionsschutzgesetz

"Impfen oder Boostern": Plakat zur Corona-Schutzimpfung in Herne (NW), am Dienstag (21.12.2021).

Gemäß Paragraph 20a des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) besteht seit Dienstag, 15. März 2022, eine einrichtungsbezogene Impfpflicht. Sie beinhaltet eine Nachweispflicht für alle Personen, welche in Einrichtungen wie Krankenhäusern, Kliniken, Geburtshäusern, Pflegeheimen, Pflegediensten, Arzt- und Zahnarztpraxen sowie in Rettungsdiensten tätig sind. Im Falle einer vollständig nachgewiesenen Impfung besteht für die Einrichtungs- und Unternehmensleitungen kein Anlass, weitere Maßnahmen zu ergreifen. Die Voraussetzungen hierfür werden erfüllt, sofern keine Bedenken hinsichtlich der Echtheit des vorgelegten Nachweises vorliegen. Die Einrichtungs- und Unternehmensleitungen sind nach Ablauf des 15. März 2022 dazu verpflichtet, die personenbezogenen Daten an das Gesundheitsamt Herne zu übermitteln, wenn - Das Gesundheitsamt Herne ist bis spätestens Donnerstag, 31. März 2022, hierüber in Kenntnis zu setzen. Seit Mittwoch, 16. März 2022, können die Meldungen bezüglich der einrichtungsbezogenen Impfpflicht über den landesweiten Online-Dienst des Wirtschaft-Service-Portals des Landes NRW (WSP.NRW) vorgenommen werden. Das Portal findet man hier. Für den Login wird ein ELSTER-Organisationszertifikat benötigt. Dieses kann hier beantragt werden. Sollten Unternehmen noch kein ELSTER-Organisationszertifikat haben, sollte dies zeitnah beantragt werden. Es gilt zu beachten, dass die Zusendung des Aktivierungsbriefes einige Zeit (durchschnittlich zwei bis fünf Tage) in Anspruch nimmt. Die Meldungen sind kostenfrei. Die aktuelle Pressemitteilung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS NRW) zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht findet man hier.

KoCI neue Öffnungszeiten

Impftermine im Mai

"Impfen oder Boostern": Plakat zur Corona-Schutzimpfung.

Die Koordinierende COVID-Impfeinheit (KoCI) der Stadt Herne reagiert auf die weiterhin sinkende Nachfrage, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen, und passt deshalb ihr Impfangebot an. Seit dem 1. Mai haben sich daher die Öffnungszeiten der stationären Impfstellen im City-Center Herne und in Wanne-Eickel geändert: Der Impfbus ist auch im Mai wochentags in Herne und Wanne-Eickel unterwegs. Folgende Haltepunkte werden aktuell angefahren: Im Angebot sind an allen Impfstellen sowie im Impfbus ab fünf Jahren BioNTech sowie für Erwachsene Moderna und Novavax. Auch eine unverbindliche Beratung ohne anschließende Impfung ist möglich. Mitzubringen sind ein Lichtbildausweis, gegebenenfalls Impfunterlagen, Impfausweis und Gesundheitskarte. Kinder ab fünf Jahren und Jugendliche zwischen zwölf und 15 Jahren benötigen die Einwilligung eines Erziehungsberechtigten. Bitte beachten: An Feiertagen sind sowohl die Impfstellen geschlossen als auch der Impfbus nicht unterwegs

Impfbus erneut unterwegs

Impftermine in der KW 18

Die Stadt bietet weiter Corona-Impfungen an.

Das Interesse am Thema Impfen ist in Herne nach wie vor hoch, schreibt die Stadt in einer Mitteilung, aber die Organisation der eigenen Impfung ist mit Aufwand und Zeit verbunden. Darum bieten die Stadt Herne und das Deutsche Rote Kreuz Herne - Wanne-Eickel einen besonderen Service an: Eine Impfbuslinie fährt direkt in die Quartiere. Fünf Tage in der Woche, immer Montag bis Freitag zwischen 10 und 15 Uhr wird das Team des DRK unterwegs sein. Ein Linienbus des HCR halt jeweils 30 Minuten lang an fünf zentralen Haltepunkten und hält alles an Bord, was zum Impfen gebraucht wird: freundliches Personal, medizinische Fachkompetenz und Impfstoffe für erste, zweite oder Booster-Impfungen. Bürgerinnen und Bürger können hier ohne Voranmeldung Informationen erhalten, das ärztliche Gespräch suchen und sich auch gleich vor Ort für eine Impfung entscheiden. Im Angebot sind BioNTech (ab fünf Jahren), Moderna und Novavax für Erwachsene, aber auch eine solide und unverbindliche Beratung ist möglich. Mitzubringen sind ein Lichtbildausweis, gegebenenfalls Impfunterlagen, Impfausweis und Gesundheitskarte. Kinder ab fünf Jahren und Jugendliche zwischen zwölf und 15 Jahren benötigen die Einwilligung eines Erziehungsberechtigten. Montags: Herne-Mitte. Marktplatz vor dem Rathaus: 10 bis 10:30 Uhr, Kreuzkirche: 11 bis 11:30 Uhr, Rottbruchstraße Höhe Hausnummer 97 bis 99: 12 bis 12:30 Uhr, Flottmannstraße, vor den Flottmann-Hallen: 13 bis 13:30 Uhr, Hornbach/Bochumer Straße: 14 bis 14:30 Uhr. Dienstags: Wanne. Bickernstraße, Eltern-Haltestelle: 10 bis 10:30 Uhr, Markt Wanne-Nord: 11 bis 11:30 Uhr, Fisch Lichte, Dorstener Straße: 12 bis 12:30 Uhr, Cranger Kirmesplatz an der Cranger Kirche: 13 bis 13:30 Uhr, Rheuma-Zentrum: 14 bis 14:30 Uhr. Mittwochs: Baukau/Holsterhausen. Steag, Hertener Straße: 10 bis 10:30 Uhr, Real: 11 bis 11:30 Uhr, Bushaltestelle Schloss Strünkede: 12 bis 12:30 Uhr, Pantringshof, Emsring/Werftstraße: 13 bis 13:30 Uhr, Friedrich der Große, zwischen UPS und Dachser: 14 bis 14:30 Uhr, Ackerstraße: 15 bis 16:30 Uhr. Donnerstags: Eickel. Sportpark, Höhe Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum „Der Heisterkamp“: 10 bis 10:30 Uhr, Bergmannstraße: 11 bis 11:30 Uhr, Wochenmarkt Eickel, St.-Jörgen-Platz: 12 bis 12:30 Uhr, Herner Tafel/Bielefelder Straße: 13 bis 13:30 Uhr, Dorneburger Straße 2 am Kreisverkehr: 14 bis 14:30 Uhr. Freitags: Sodingen. Wiescherstraße/Hohe Friedhof: 10 bis 10:30 Uhr, Siedlung Constantin: 11 bis 11:30 Uhr, Gysenbergpark, an der Gysenberghalle: 12 bis 12:30 Uhr, Markt Sodingen: 13 bis 13:30 Uhr, Freiwillige Feuerwehr, Bogenweg: 14 bis 14:30 Uhr. Die Koordinierende Covid-Impfeinheit (KoCI) bietet darüber hinaus weiterhin kostenlose Impfungen an den Impfstellen gegen Covid-19 an. Terminvereinbarungen sind nicht nötig. Zur Verfügung stehen mRNA Impfstoffe und Novavax. In der Impfstelle Herne im City-Center (Bahnhofstraße 7) werden parallel zu den Impfungen auch Gesundheitschecks für Geflüchtete aus der Ukraine angeboten: Montags: 9 bis 13 Uhr, Mittwochs: 15 bis 19 Uhr, Samstags: 10 bis 16 Uhr. Impfstelle Wanne, Hauptstraße 221 (ohne Gesundheitscheck): Mittwochs: 9 bis 13 Uhr Samstags: 9 bis 13 Uhr.

Zusätzlich die neuen Impftermine in der KW 14

Impfbuslinie fährt durch die Stadt

Ein Impfbus vor dem Herner Rathaus - er fährt nun wöchentlich mehrere Stadtteile und Haltepunkte an (Archivbild).

Das Interesse am Thema Impfen ist in Herne nach wie vor hoch, aber die Organisation der eigenen Impfung ist mit Aufwand und Zeit verbunden, heißt es in einer Mitteilung der Stadt von Freitag (2.4.2022). Darum bieten die Stadt Herne und das Deutsche Rote Kreuz Herne – Wanne‐Eickel einen besonderen Service an: Ab Montag, 4. April 2022, fährt eine Impfbuslinie direkt in die Quartiere. Fünf Tage in der Woche, immer Montag bis Freitag zwischen 10 und 15 Uhr, wird das Team des DRK unterwegs sein. Ein Linienbus des HCR hält jeweils 30 Minuten lang an fünf zentralen Haltepunkten und hat alles an Bord, was zum Impfen gebraucht wird: Freundliches Personal, medizinische Fachkompetenz und Impfstoffe für erste, zweite oder Booster‐Impfungen. Bürger können hier ohne Voranmeldung Informationen erhalten, das ärztliche Gespräch suchen und sich auch gleich vor Ort für eine Impfung entscheiden. Im Angebot sind BioNTech (ab fünf Jahren), Moderna und Novavax für Erwachsene, aber auch eine solide und unverbindliche Beratung ist möglich. Mitzubringen sind ein Lichtbildausweis, gegebenenfalls Impfunterlagen, Impfausweis und Gesundheitskarte. Jugendliche zwischen zwölf und 15 Jahren benötigen die Einwilligung eines Erziehungsberechtigten. Montags: Herne-Mitte. Marktplatz vor dem Rathaus: 10 bis 10:30 Uhr, Kreuzkirche: 11 bis 11:30 Uhr, Rottbruchstraße Höhe Hausnummer 97-99: 12 bis 12:30 Uhr, Flottmannstraße, vor den Flottmann-Hallen: 13 bis 13:30 Uhr, Hornbach/Bochumer Straße: 14 bis 14:30 Uhr. Dienstags: Wanne. Bickernstraße, Eltern-Haltestelle: 10 bis 10:30 Uhr, Markt Wanne-Nord: 11 bis 11:30 Uhr, Fisch Lichte, Dorstener Straße: 12 bis 12:30 Uhr, Cranger Kirmesplatz: 13 bis 13:30 Uhr, Rheuma‐Zentrum: 14 bis 14:30 Uhr. Mittwochs: Baukau/Holsterhausen. Steag, Hertener Straße: 10 bis 10:30 Uhr, Real: 11 bis 11:30 Uhr, Bushaltestelle Schloss Strünkede: 12 bis 12:30 Uhr, Pantringshof, Emsring/Werftstraße: 13 bis 13:30 Uhr, Friedrich der Große, zwischen UPS und Dachser: 14 bis 14:30 Uhr. Donnerstags: Eickel. Sportpark, Höhe Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum „Der Heisterkamp“: 10 bis 10:30 Uhr, Bergmannstraße: 11 bis 11:30 Uhr, Eickeler Markt: 12 bis 12:30 Uhr, Herner Tafel/Bielefelder Straße: 13 bis 13:30 Uhr, Dorneburger Straße/Königstraße: 14 bis 14:30 Uhr. Freitags: Sodingen. Wiescherstraße/ Höhe Friedhof: 10 bis 10:30 Uhr, Siedlung Constantin: 11 bis 11:30 Uhr, Gysenbergpark, an der Gysenberghalle: 12 bis 12:30 Uhr, Markt Sodingen: 13 bis 13:30 Uhr, Freiwillige Feuerwehr, Bogenweg: 14 bis 14:30 Uhr.

Ohne Termin am Dienstag, 8. März

Impfaktion im Jobcenter Herne

Das Jobcenter an der Koniner Straße 4 - hier wird geimpft.

Am Dienstag, 8. März 2022, impft das DRK ohne Termin gegen das Corona-Virus im Jobcenter Herne, Koniner Straße 4. Die Impfungen finden zwischen 10 und 15 Uhr statt. Die Corona-Pandemie hat das Land seit über 24 Monaten fest im Griff. Einen wirksamen Schutz gegen das Coronavirus bietet nur eine Impfung. Wer geimpft ist, schützt sich selbst vor einer schweren Corona-Erkrankung und hilft dabei, das Virus nicht weiter zu verbreiten. Das Jobcenter Herne hilft in Kooperation mit dem DRK Herne dabei, dass noch mehr Menschen eine Corona-Impfung bekommen. Impfwillige können am Dienstag, 8. März 2022, im Jobcenter eine Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung bekommen. Zu der Impfung sind ein gültiges Ausweisdokument sowie der Impfpass mitzubringen. Informationen zur Corona-Impfung und Antworten auf wichtige Fragen gibt es hier: www.zusammengegencorona.de/impfen.

Banner NICHT! von der Feuerwehr!

Stellungnahme der Feuerwehr Herne

DIESES BANNER IST NICHT VON DER HERNER FEUERWEHR!

Am vergangenen Sonntag (6.3.2022) fand in Herne eine Anti-Corona-Demonstration statt. Dabei gingen nach Angaben der Polizei circa 3.500 Menschen auf die Straße, um ihre persönliche Meinung zur Corona-Schutzimpfung und den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie kundzutun (halloherne berichtete). Öffentlichkeitswirksam wurde dabei ein Plakat mitgeführt mit dem Aufdruck „Grüße von der Roten Linie. Eure Feuerwehr“. Der Feuerwehr Herne wurde ein Bild zugesandt, auf dem der zuvor genannte Slogan gegen die Impfpflicht zu sehen war. Die Feuerwehr Herne distanziert sich ausdrücklich von dieser Botschaft. Das Banner wurde ohne Wissen der Feuerwehr Herne erstellt und verwendet. Es ist bundesweit bereits in mehreren Demonstrationen auffällig geworden. Die Feuerwehr der Stadt Herne sowie auch die Feuerwehr im Allgemeinen ist eine neutrale und öffentliche Einrichtung. Die Meinungsfreiheit ist auch uns natürlich sehr wichtig. Aber: Wir erwarten, dass die Feuerwehr der Stadt Herne nicht instrumentalisiert wird, um persönliche Meinungen und Ansichten zu verstärken, indem man so tut, als sei es die Meinung der Institution „Feuerwehr“, die sich hier öffentlich äußere. Es ist zu verurteilen, dass hier der Eindruck erweckt wird, die öffentliche Feuerwehr würde sich gegen einen angeblichen „Impfzwang“ aussprechen. Die Impfquote bei den Mitarbeitenden der Feuerwehr Herne ist mit mehr als 90 Prozent sehr hoch. Die Stadt Herne konnte zeitnah nach Beginn der allgemeinen Impfkampagne umfangreiche Impfangebote für die Mitarbeitenden machen. Dr. Burbulla, Dezernent Feuerwehr Stadt Herne Marco Diesing, Fachbereichsleiter Feuerwehr Arne Begrich, Vorsitzender Stadtfeuerwehrverband

Corona-Krisenstab tagt künftig anlassbezogen

Der Krisenstab der Stadt Herne am Donnerstag (10.3.2022).

Nach 186 Sitzungen seit dem 10. März 2020 und 457 Lageberichten an die Bezirksregierung Arnsberg wechselt der Corona-Krisenstab der Stadt Herne nach auf den Tag genau zwei Jahren vom regelmäßigen Sitzungsmodus in einen anlassbezogenen Modus. Damit folgt die Stadt Herne dem Vorgehen des Krisenstabs bei der Bezirksregierung. Der Krisenstab tritt künftig dann zusammen, wenn Entscheidungen zur Corona-Pandemie auf kommunaler Ebene für die Stadt Herne zu treffen sind. Durch das weitgehende Auslaufen der geltenden Coronaschutzmaßnahmen zum 20. März 2022 bestehen auf städtischer Ebene jedoch kaum noch Regelungsmöglichkeiten. Die Pandemiebekämpfung bleibt jedoch auch weiterhin ein zentrales Thema der Stadtverwaltung und das über zahlreiche Fachbereiche hinweg. „Ich danke allen, die sich ausgesprochen engagiert eingebracht haben und entscheidend dazu beigetragen haben, die Pandemie in unserer Stadt bislang erfolgreich zu bewältigen“, sagte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda in der Sitzung des Stabs am Donnerstag (10.3.2022). Im Krisenstab haben in den zurückliegenden zwei Jahren Fachleute aus den verschiedensten städtischen Fachbereichen und von extern eng aufeinander abgestimmt miteinader gearbeitet. Vertreten waren im Laufe der zwei Jahre unter anderem: Gesundheitsamt, Fachbereich Soziales, Feuerwehr, Polizei, DRK, Stadtmarketing Herne, Herne.Business, Herner Bädergesellschaft, HCR, Jobcenter, Fachbereich Kultur, Fachbereich Bürgerdienste, Fachbereich Sport, Fachbereich Kinder-Jugend-Familie, Fachbereich Recht, Ordnungsamt, Fachbereich Schule und Weiterbildung, Personalrat der Stadt Herne, Gebäudemanagement, Fachbereich Personal und Zentraler Service, Fachbereich Finanzen, Stadtgrün, Fachbereich Steuern und Zahlungsabwicklung, Büro des Oberbürgermeisters, Pressebüro, Geschäftsstelle des Krisenstabs sowie sämtliche städtische Dezernenten, darunter Dr. Frank Burbulla als Leiter des Krisenstabs und Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda.