Zwei Täter stehlen Herner (13) das Handy

Tat an der Brunnenstraße, Polizei sucht Zeugen

Symbolbild Blaulicht Polizei Streifenwagen.
Die Polizei sucht zwei flüchtige Handyräuber (Symbolbild). Foto: Marcel Gruteser

Zwei noch unbekannte Täter haben einem 13-jährigen Herner am Mittwoch (11.5.2022) das Handy gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen, teilte sie am Donnerstag (12.5.2022) mit.

Nach derzeitigem Stand saß der 13-Jährige gegen 10.20 Uhr an einer Bushaltestelle an der Brunnenstraße in Herne-Mitte und hielt sein Handy in der Hand. Zwei Jugendliche setzten sich neben den Jungen, nahmen ihm sein Smartphone weg und flüchteten mit diesem zu Fuß in Richtung Koksstraße.

Die Täterbeschreibungen

Der 13-Jährige beschreibt beide Täter als männlich, etwa 16 Jahre alt, schlank und mit "südländischem Erscheinungsbild", teilte die Polizei mit.

Einer der Jugendlichen sei ca. 176 cm groß, gebräunt und mit einer blauen Jeans bekleidet gewesen. Er habe schwarze Haare ("Boxer-Haarschnitt") und einen leichten Bartwuchs gehabt.

Der andere Täter sei 170 cm groß gewesen und habe dunkle kurze Haare gehabt. Bekleidet war dieser mit einem schwarzen Hoodie, einer hellblauen weiten Jeans und weißen Schuhen.

Die Polizei fragt: „Wer hat etwas beobachtet und kann helfen?“ Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0234 909-8505 (-4441 außerhalb der Bürozeiten) um Zeugenhinweise.

Quelle: