Weihnachtsmärkte in der Region

Weihnachtlicher Basar der WfB 2016
Weihnachtsmärkte in der Region. Foto: Carola Quickels

Für alle Fans, die sich gerne auf den weihnachtlichen Märkten tummeln, habe wir eine Auswahl an kleineren und beschaulicheren Weihnachts-Märkten. Überall gibt es duftende Leckerei zu naschen und man kann sich an den heißen Glühwein-Tassen die Finger wärmen.

Bochum

Ab Donnerstag, 21. November 2019, öffnen in der Bochumer City - täglich von 11-22 Uhr - über 200 weihnachtliche Stände. Bis einschließlich Montag, 23. Dezember 2019, gibt es auf dem 30.000 Quadratmeter großen Areal ein Angebot von frischem Obst, weihnachtlicher Deko, Woll-Sachen, Leder-Sachen, Kerzen....Die Hochseil-Show von Falko Traber lässt den Weihnachtsmann täglich um 17 und 19 Uhr über den Markt fliegen.

Bochum-Langendreer

Zwischen der Hauptstraße und der Ovelacker Straße in Langendreer, werden am 2. Advent, 8. Dezember 2019, rund 60 Stände aufgebaut, die in der Zeit zwischen 11 und 18 Uhr dazu einladen, zwischen den kulinarischen Finessen und weihnachtlicher Deko zu flanieren. Zudem hat sich der Nikolaus angesagt. In der nahen Christuskirche wird für musikalische Unterhaltung gesorgt.

Bochum Ruhr Park

Weihnachtliches auf dem Markt der WfB.
Weihnachtsmärkte in der Region. Foto: Carola Quickels

Unexpected Christmas ist im RuhrPark von Freitag-Montag, 29. November - 21. Dezember 2019, angesagt. Gospelklänge, Glühwein, Geschenke-Trubel, kreative Bastelaktionen, ein Nikolaus und Nasch-Workshops bieten die Ladenstraßen im RuhrPark. Dazu haben die Geschäfte an den Dezember-Samstagen bereits ab 9 Uhr geöffnet, und eine Weihnachtsparade lockt auf das Center-Gelände. Märchen-Erzähler sind vor Ort, es sind Kreativstationen, eine Kerzen- und eine Knusperhäuschenwerkstatt geplant.

Bochum-Gerthe

Ein Geheimtipp ist winzige Weihnachtsmarkt im Marktgarten an der Bethanienstraße. Hier gibt es vor allem Kunsthandwerk. Wer ein Geschenk sucht, der wird hier sicher fündig. Und natürlich gibt es auch Bratwurst, Waffeln und Glühwein. Der Markt hat nur am Freitag, 6. Dezember 2019, von 14-19 Uhr geöffnet.

Bochum-City, Flowmarkt

In der Rotunde am Bermuda3Eck findet am Sonntag, 8. Dezember 2019, 11-18 Uhr, der einzigartige Weihnachtsflowmarkt statt. Hier sind im Angebot: 70er und 80er Jahre-Stücke, Designer-Zeugs, Upcycling-Stücke, Trödelstücke, Second-Hand- und Vintage-Sachen. Zudem gibt es Kunst und Einrichtungsgegenständen, internationale Streetfood und DJ-Sets. Eintritt: 3,50 Euro, ermäßigt: 3 Euro, Kinder unter 14 Jahren: Freier Eintritt.

Bottrop

Noch bis Sonntag, 22. Dezember 2019, findet der Bottroper Weihnachtsmarkt statt, der am Sonntag, 22. Dezember 2019, mit einem „Abglühen“ geschlossen wird. Geboten werden den Gästen 60 Aussteller, Live-Musik, Musical-Aufführungen und Tanzdarbietungen. Neu ist das Eisstockschießen. Ein Teilerlös aus der Eisstockbahn geht an die Hospiz-Stiftung.

Rathausplatz: Do-So, 15-22 Uhr; Mensingplatz und Altmarkt: Mo-Sa, 11-20 Uhr, So, 15-20 Uhr. 6.-8. Dezember: Adventsmarkt auf der Kirchhellener Straße von 13-22 Uhr. Sonntag, 8. Dezember: Nikolausmarkt auf dem Cyriakusplatz von 13-18 Uhr, verkaufsoffen.

Bottrop-Kirchhellen

Am Sonntag, 15. Dezember 2019, 11-18 Uhr, bietet der RVR-Heidhof zahlreiche Attraktionen: Greifvogelshow, Oldtimertraktoren, eine Tanne für das Weihnachtsfest kaufen oder beim Motorsägen-Schnitzen zusehen. Für kleine und große Besucher ist etwas dabei. Forststützpunkt Heidhof, Zum Heidhof 25, 46244 Bottrop-Kirchhellen

Cranger Weihnachtszauber 2018.
Greifvogelshow. Foto: Heinz-Jürgen Bourichter

Castrop-Rauxel

Noch bis Montag, 23. Dezember 2019, öffnet der Castroper Weihnachtsmarkt. Schlittschuhlaufen wird nicht angeboten, doch die Besucher können auch tagsüber Eisstockschießen. Von Sonntag,1., bis Montag, 23. Dezember, wird ein satirischer Adventskalender angeboten. Und wie bei einem richtigen Adventskalender weiß man natürlich im Vorfeld nicht, was einen erwartet. Am Sonntag, 15. Dezember, um 15 Uhr findet neben einem Kaffee- und Kuchen-Buffet ein Weihnachtssingen statt. Weihnachtsbaumschmücken, eine Weihnachtsscheune auf dem Lambertusplatz und das weihnachtliche Hüttendorf sind wieder dabei. Micky Beisenherz tritt am Montag, 25. November, um 19:30 Uhr auf. Am Freitag, 29. November, findet bis 23 Uhr das Nightshopping in der Altstadt statt. 7. und 8. Dezember: „Himmlischer Advent“ 1. bis 23. Dezember: Satirischer Adventskalender 15. Dezember: Weihnachtssingen und Kaffee- und Kuchen um 15 Uhr.

Dinslaken

In der Industriekulisse der Zechenwerkstatt auf dem ehemaligen Bergwerk Lohberg findet von Freitag - Sonntag, 6. - 8. Dezember 2019, ein Weihnachtsmarkt statt. Im Angebot: Marmeladen, Seifen, Brotaufstriche, Essige, Öle, Upcycling, Felle, Keramik, Holz, Karten, Fotografien, Filz, Holz.... Fr: 15-21 Uhr, Sa: 10-21 Uhr, So: 10-18 Uhr Zechenwerkstatt Lohberg, Hünxer Str. 372, 46535 Dinslaken

Dorsten

Von Freitag-Sonntag, 6.- 8. Dezember 2019, wird die Dorstener Wald-Weihnacht aufgebaut. Hier kann man von 13-21 Uhr stöbern. Auf dem Bauernhof mit angrenzendem Wald wird auch der Weihnachtsmann unterwegs sein. Die Christkind Eisenbahn fährt, ein Kinder Karussell, Pony reiten und Stockbrot am Lagerfeuer sind auch im Angebot. Zwei kostenlose Bus-Shuttle bringen die Gäste im 30 Minutentakt am Samstag und Sonntag vom Dorstener Hauptbahnhof zum Markt und zurück. Muehlbachranch, Polsumer Weg 15, 46282 Dorsten

Dorsten

Am Donnerstag, 28. November 2019, findet von 7-19 Uhr der Katharinenmarkt in der Dorstener Altstadt statt. Haushaltsartikeln, Kräuter und Gewürze. Altstadt, Fußgängerzone, 46282 Dorsten

Duisburg

Weihnachtliches auf dem Markt der WfB.
Weihnachtliches auf dem Markt. Foto: Carola Quickels

Noch bis Montag, 30. Dezember 2019, liegt ein glitzerndes Lichtermeer mit unzähligen Holzhütten und festlich geschmückten Tannen, der Duft von Zimt und Anis, von Reibekuchen und Spekulatius über dem Duisburger Weihnachtsmarkt. Rund 130 Ständen sind beteiligt. Rund 50 Prozent der Verkaufsstände sind Anbieter von Kunsthandwerk und Geschenkartikeln. Die Stadtwerke Eislaufbahn und das Riesenrad locken in die Duisburger Innenstadt. So-Do: 11-21 Uhr; Fr, Sa: 11-22 Uhr; Totensonntag, Heiligabend, erster Weihnachtstag: Geschlossen; Volkstrauertag: 14-21 Uhr; 2. Weihnachtstag: 11-21 Uhr; 30. Dezember: 11-20 Uhr.

Duisburg Landschaftspark Duisburg-Nord

Im stillgelegten Hüttenwerk präsentieren von Freitag bis Sonntag, 29. November - 1. Dezember 2019, 100 Händler ihr Kunsthandwerk. In der großen Kraftzentrale und auf dem Außengelände gibt es feine Leckereien und ein musikalisches Programm. Außerdem empfängt der Nikolaus die kleinen Besucher.

Fr und Sa: 13-22 Uhr; So: 10-20 Uhr Erwachsene: 5 Euro, Kinder (bis 14 Jahre): Freier Eintritt

Duisburger Innenhafen Kinder-Weihnachtsmarkt

Bei der Eröffnung des Herner Weihnachtsmarktes 2017.
Weihnachtsmärkte in der Region. Foto: Robert Freise

Das Explorado Kindermuseum lädt am Samstag, 7. Dezember 2019, 10-18 Uhr, zum Weihnachtsmarkt für Kinder am Duisburger Innenhafen ein. Unter dem Motto Von Kindern mit Kindern und für Kinder kann man vor dem Explorado von 12-18 Uhr handgemachte Geschenke und Deko erwerben. Kinderschminken, Kakao und Kinderpunsch. Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, 47051 Duisburg

Weihnachtsmarkt im Mattlerhof

Am Sonntag, 8. Dezember 2019, 11-17 Uhr, findet der in- und outdoor Weihnachtsmarkt des Brauhauses Mattlerhof statt. Im Angebot: handgefertigte Unikate u.a. aus Holz, Keramik & Strick an. Neben handgefertigten Unikaten: Kuchen und Waffeln mit Kirschen, Eis und Sahne. Mattlerstraße 36, 47169 Duisburg

47. Internationaler Weihnachtsmarkt Essen

Bei der Eröffnung des Herner Weihnachtsmarktes 2017.
Weihnachtsmärkte in der Region. Foto: Robert Freise

Noch bis Montag, 23. Dezember 2019, bieten rund 250 Stände in der Essener Innenstadt Geschenke und kulinarische Köstlichkeiten an. Die Händler kommen aus 20 verschiedenen Ländern. Am 3. Advent (15. Dezember) ist verkaufsoffen von 13-18 Uhr. Rund um die Essener Marktkirche werden mittelalterliche Produkte angeboten: heißer Met, Flammkuchen, Räucherwerk, Edelsteine und Felle. So-Do: 11-21 Uhr; Fr und Sa: 11-22 Uhr, Volkstrauertag: 14-21 Uhr; Totensonntag: Geschlossen

Essen-Werden

Von Samstag, 30. November, bis Montag, 2. Dezember 2019, laden zahlreiche Stände und Budengassen zum Flanieren ein. Hochwertige Waren, kulinarische Köstlichkeiten werden von ortsansässigen Anbietern verkauft. Am verkaufsoffenen Sonntag sind die Geschäfte von 13-18 Uhr geöffnet. Vor dem Rathaus und am Ludgerusbrunnen, Werden.

Essen-Steele

Noch bis zum 5. Januar 2020 findet der musikalische und kinderfreundliche Steeler Weihnachtsmarkt statt. Wechselhütten der Kindergärten, Schulen und sozialen Einrichtungen präsentieren Selbstgebasteltes und Selbstgebackenes. An jedem Mittwoch ist Kindertag, Kinder zahlen dann weniger an den Kinderfahrgeschäften, beim Kasperletheater und bei den Shows zum Mitmachen. Am 6. Dezember besucht der Nikolaus den Markt mit seinem Hubschrauber.

11. Hugenpoeter Nikolausmarkt

Der Hugenpoeter Nikolausmarkt findet an von Donnerstag-Sonntag, 28. November-1. Dezember, und von Donnerstag-Sonntag, 5.- 8. Dezember 2019, am Wasserschloss statt. Das Schloss wird mit Lichtern geschmückt und bietet kleinen Besuchern eine Lebkuchen-Bäckerei, gemeinsames Malen und ein Kinderkarussell. Außergewöhnlichen Geschenkideen, Kunsthandwerk und Köstlichkeiten aus der Schlossküche laden zum Einkaufen und Genießen ein. Erwachsene: 8 Euro, im Preis ist ein Glas Glühwein enthalten. Kinder haben freien Eintritt! Ein Shuttle fährt im 15-Minuten-Takt vom „Alter Bahnhof Kettwig“ zum Schlosshotel Hugenpoet. Beginn: Do, 17-22 Uhr; Fr, 14-22 Uhr; Sa, 13-22 Uhr; So, 11-20 Uhr.

Gelsenkirchen

Gelsenkirchen bietet den Weihnachtsmarkt in der Buerschen Innenstadt von Donnerstag, 21. November, bis Montag, 23. Dezember, mit der Welt der Märchen und den rustikalen Ständen. UND: ab Freitag, 22. November, bis Montag, 23. Dezmber, Live-Musik und ein Feuerwerk auf dem Weihnachtsmarkt in der City. Mo-Do, 10-21 Uhr; Sa, 10-21 Uhr; So, 13-20 Uhr.

Hagen

Das Winterdorf in der Hagener City mit dem 50 Meter hohen Riesenrad auf dem Friedrich-Ebert-Platz und die 35 Meter lange Weihnachtsrutsche in der Füßgängerzone steht von Donnerstag, 21. November, bis Montag, 23. Dezember 2019, für die Besucher parat. Ein Märchenwald, Fahrgeschäfte, leckeres Essen und Handwerkskunst lockt Groß und Klein nach Südwestfale. Am 3. Advent ist die City 13-18 Uhr verkaufsoffen. In der festlich beleuchteten Konzertmuschel im Volkspark wird eines der größten Kulturprogramme präsentiert. Man kann außerdem den klassischen Bummelpass erwerben, um eine 50-prozentige Ermäßigung auf viele Fahrgeschäfte und Stände für Kinder zu bekommen. Mo-Do: 11-20:30 Uhr; Fr und Sa: 11-21 Uhr; So: 12-20:30 Uhr; Totensonntag: Geschlossenen; 3. Advent: Verkaufsoffener Sonntag von 13-18 Uhr

Freilichtmuseum Hagen

Von Freitag bis Sonntag, 29. November, bis 1. Dezember 2019, stellen rund 75 Aussteller im Hagener Freilichtmuseum, zwischen beleuchteten Fachwerkhäusern und geschmückten Bäumen, aus. Kunsthandwerkliche Schätze, Woll-Kleidung, handgezogene Bienenwachskerzen, Krippen und vieles mehr. Einige Handwerker zeigen wie die Produkte hergestellt und bearbeitet werden. Dazu gibt es Live-Musik verschiedener Orchester und Chöre. Zwischen 17-19 Uhr täglich wird der Nikolaus erwartet. Ein Märchenerzähler und Liedersingen ist geplant. Der Eintritt kostet fünf Euro. Fr; 14-21 Uhr, Sa; 11-21 Uhr, So, 11-21 Uhr.

Haltern am See

Der Kreative Künstlermarkt im Alten Rathaus präsentiert auf zwei Etagen sein Angebot. Fr von 15-19 Uhr und Sa und So von 11-19 Uhr gibt es den Hüttenzauber. Die Glühweinstände und den Imbiss gibt es bis 21 Uhr.

Freitag, 29. November, - Sonntag, 1. Dezember 2019 und Donnerstag, 5. - Sonntag 8. Dezember 2019 und Freitag, 13. - Sonntag, 15. Dezember 2019. Marktplatz; 45721 Haltern am See

Herne

Weihnachtsmarkt Eröffnung in der Herner City, Robert-Brauner-Platz, 14.11.2019.
Weihnachtsmarkt Eröffnung in der Herner City, Robert-Brauner-Platz, 14.11.2019. Foto: Stadtmarketing Herne

Der Herner Weihnachtsmarkt findet noch bis Montag, 23. Dezember 2019, auf dem Robert-Brauner-Platz statt. Eine rund zehn Meter hohe Konstruktion aus über 250 Tannenbäumen und ein Lichterdach aus tausenden von Lichtern locken die Gäste an. Dazu gibt es ein Kulturprogramm mit Künstlern, Bands und Chören. Mo-Sa: 10: 30-20 Uhr; So: 13-20 Uhr; Totensonntag: 18-20 Uhr. Robert-Brauner-Platz, 44623 Herne.

Herten Lichterwald im Schlosspark

Am Samstag und Sonntag, 7. und 8. Dezember 2019, 14-19 Uhr, verwandelt sich der Vor- und Innenhof des Schloss Herten in ein Weihnachtsparadies. Im Angebot: Kunsthandwerk, Schnitzkunst aus dem Erzgebirge, Krippen, Gebäck und Kerzen, dazu wird Livemusik geboten.

Lichterwald am Schloss.
Lichterwald am Schloss. Foto: Wolfgang Quickels

Winterwelt Herten

Von Freitag, 13., bis Samstag, 21. Dezember 2019, findet man um das Rathaus neben Leckereien, Getränken und Attraktionen vor allem eines: 100 Kubikmeter Schnee. Am Samstag, 14. Dezember, findet die Schneemann-Challenge statt. In Teams wird unter Zeitdruck der persönliche Schnemann gebaut. Dann gibt es auch noch die Schneeball-Challenge. Anmeldung für Teilnehmer und Teams ist ab sofort per E-Mail (info@kw-konzept.de) möglich. Musiker des Projekts Clubraum treten auf und der Weihnachtsmann beschenkt am 15. Dezember die 20 Kinder, die ein Gedicht vortragen können. Im Angebot ist Kirschglühwein. Sa: 11-21 Uhr; So: 11-20 Uhr; Wochentags: 15-21 Uhr.

Alt-Marl

Rund um die St. Georg-Kirche wird am Samstag und Sonntag, 30. November und 1. Dezember 2019, an geschmückten Ständen kunstgewerbliche Arbeiten, Keramikartikel, Weihnachtsgestecke, Adventsschmuck und vieles mehr angeboten. Am Samstag können die Kinder ab 17 Uhr beim Nikolausumzug ihre selbstgebastelten Laternen präsentieren. Die Freude ist groß, wenn sie dafür einen leckeren Stutenkerl geschenkt bekommen. Am Sonntag sorgen die Bläser des 1. Musik-Corps Marl-Hüls 1980 für die Musik. Sa: 14-22 Uhr; Sog: 12-20 Uhr; St. Georg-Kirche Schillerstraße 1 45768 Marl

Mühlheim an der Ruhr

In die geschmückte und leuchtende Innenstadt Mülheims lädt der traditionelle Weihnachtsmarkt von Montag, 25. November, bis Montag, 23. Dezember 2019, 11-20 Uhr, zum Bummel ein. Eine Krippe und Weihnachtsbäume verbreiten eine stimmungsvolle Atmosphäre in der Stadt. Für Familien gibt es Aktionen, wie Kinderfahrgeschäfte und das kostenlose Winterkino. Kreuzung Synagogenplatz / Schloßstraße, 45468 Mülheim an der Ruhr

Broicher Schloß-Weihnacht

Zu einer Reise ins Mittelalter entführt die traditionelle Broicher Schloss Weihnacht - an drei Wochenenden. Im Burghof wird handgefertigte Waren angeboten. In der Taverne gibt es Kirschbier, Met, Punsch und Glühwein, dazu wird Stockbrot, Wildschweinwurst und Flammkuchen angeboten. Besonderer Höhepunkt ist das einzigartige Krippenspiel aus dem 13. Jahrhundert. Bei Einbruch der Dunkelheit erleuchtet nur noch Kerzenlicht und Fackelschein den Burghof. Außerdem treten Musiker, Jongleure, Gaukler und Wahrsager auf. Ein Krippenspiel in mittelhochdeutscher Sprache wird aufgeführt, und ein Kinder-Ritterturnier

Fr-So: 29. November-1.Dezember 2019; 6.-8. Dezember 2019; 13.- 15. Dezember 2019. Fr: 17-21 Uhr; Sa: 13-21 Uhr; So: 11-20 Uhr. Erwachsene: 7 Euro; Kinder (bis 14 Jahre): 4 Euro; Familien ( 2 Erwachsene, max. 3 Kinder ): 18 Euro; Gewandete: 6 Euro. Schloß Broich, 45479 Mülheim an der Ruhr

Mülheimer Schiffsweihnacht

Auf der Schleuseninsel in Mülheim findet in diesem Jahr die Mülheimer Schiffsweihnacht statt. Von Freitag, 29. November, bis Sonntag, 1. Dezember 2019, kann man auf Schiffen der Weißen Flotte allerlei Kunsthandwerkliches finden. Am Ufer wird für weihnachtliche Speisen und Getränke gesorgt. Fr: 15-21 Uhr; Sa: 13-21 Uhr; So: 11-19 Uhr. Schleuseninsel Mülheim, 45468 Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr

Am Sonntag, 1. Dezember 2019, findet der Kreativ-Markt in der Stadthalle statt. Rund 70 Aussteller bieten ihre Werke zur Weihnachtszeit anbieten. Viele Ausstellende führen ihr Handwerk auf dem Markt vor. 1. Dezember 2019 von 11-17 Uhr. Stadthalle, Theodor-Heuss-Platz 1, 45468 Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr

Samstag und Sonntag,,14. / 15. Dezember 2019, ist der Adventsmarkt in der historischen Altstadt in Mülheim geöffnet. Leckereien und Selbstgemachtes werden angeboten. Der Nikolaus und die Engel zaubern ein Lachen ins Gesicht. Der Wunschmann nimmt in der Kettwiger Straße die Wunschzettel aller Besucher entgegen und der Nikolaus verteilt an der Diakonie kostenlos Kuscheltiere. Sa und So: 11-20 Uhr. Altstadt Mülheim 45468 Mülheim an der Ruhr

Oberhausen Centro

Gleich drei verschiedene Weihnachtsmärkte mit über 150 Holzhütten laden zum Schauen, Staunen, Duften, Schmecken und Fühlen ein. Kinder freuen sich auf den Wichtelmarkt mit dem sprechenden Märchenbaum, Karussells und die Wichtelbahn. Alpenländische Weihnachten bietet das Almdorf. Hier kann man rodeln, im Schnee spielen oder eine Aprés-Ski-Party besuchen. Neben dem Duft von gebrannten Mandeln, Punsch und Maronen, gibt es Kunsthandwerk zu entdecken. Das 55 Meter hohe Oberhausen-Xmas-Wheel ist ein Highlight. Wer mag, erhält ein kostenloses ausgedrucktes Foto im Passepartout mit dem Weihnachtsmann.

Noch bis Montag, 23. Dezember 2019. Mo-Fr: 11-22 Uhr; Sa: 10-22 Uhr; So: 11-21 Uhr; Volkstrauertag: 13-21 Uhr; Totensonntag: 18-21 Uhr; 15. Dezember: Verkaufsoffen vo 11-18 Uhr. Centro Oberhausen, CentrO-Promenade 555, 46047 Oberhausen

Oberhausen City

Der Weihnachtsmarkt 2013 in der Herner City.
Weihnachtsmärkt in der Region. Foto: Wolfgang Quickels

Auf dem Altmarkt in der Mitte Oberhausens entsteht zum zweiten Mal ein familienfreundlicher Weihnachtsmarkt mit einer Vielfalt an Ständen, mit regionalen Produkte. Es gibt eine Hütte mit ausschließlich Oberhausener Produkten. Musik für jeden Geschmack und sonntags wird ein Familienfilm angeboten. Eine Kunsteislaufbahn ist rund um den Brunnen in der Mitte. Noch bis Sonntag, 22. Dezember 2019, 12-20 Uhr. Altmarkt - 46045 Oberhausen

Recklinghausen

Der Weihnachtsmarkt auf dem Altstadtmarkt und in den umliegenden Gassen bietet neben den zahlreichen Verkaufsständen mit Leckereien und Geschenkartikeln Vieles für die Kleinen. Das 38 Meter hohe Riesenrad lädt zu einer Fahrt ein, bei der man Recklinghausen von oben sehen kann. Auf dem Rathausplatz ist die überdachte Eisbahn. Noch bis Montag, 23. Dezember 2019, Totensonntag: Geschlossen. Der Markt auf dem Rathausplatz hat bis zum 5. Januar 2020 geöffnet Altstadtmarkt, Kirchplatz St. Peter, Rathausplatz und Palais Vest, 45657 Recklinghausen

Unna

Der Weihnachtsmarkt in Unna findet noch bis Sonntag, 22. Dezember 2019, auf dem Alten Markt und in der Fußgängerzone statt. Neben einem Allerlei aus Kunst, Handwerk, Schmuck und Spielwaren gibt es Programm für Jung und Alt. Ein Highlight ist die Feuerzangenbowle in der urigen Holzhütte. Für Kinder gibt es ein Kasperletheater. Täglich von 15-17 Uhr. Alter Markt und Fußgängerzone, Unna 59423

Waltrop Schiffshebewerk Henrichenburg

Am ersten Adventswochenende, am Samstag und Sonntag, 30. November, und 1. Dezember 2019, bieten Vereine, private und professionelle Anbieter weihnachtliche Waren an, deren Verkauf zum Teil auch karitative Zwecke unterstützt. Für Kinder gibt es eine Bastelecke, in der sie schon mal ein paar Weihnachtsgeschenke herstellen können. Der Eintritt in das Museum ist frei. Sa: 13-20 Uhr; So: 10-18 Uhr, Schiffshebewerk Henrichenburg, Am Hebewerk 26, 45731 Waltrop

Werne

Lichterwald 2014 rund um das Schloss.
weihnachtsmärkte in der Region. Foto: Heinz-Jürgen Bourichter

Der Adventsmarkt der Freilichtbühne Werne bietet am Samstag, 30. November, und Sonntag, 1. Dezember 2019, eine Mischung aus Handwerk, Geschenken und Dekoration. Kinder können beim Drechsler einen Tannenbaum drechseln. Es gibt Dekorationen aus Beton und Blaudruck-Arbeiten. Um 16 Uhr spielt das Bläsercorps St. Marien aus Kaiserau. Die Jugendgruppe der Freilichtbühne trägt Gedichte und musikalische Beiträge vor. Am Sonntag kommt um 18 Uhr der Nikolaus mit Knecht Ruprecht. Jede halbe Stunde wird die Puppenspielerin Jana Raabe mit den Kindern gemeinsam für 45 Minuten eine Geschichte oder ein Märchen gestalten. Sa: 13-21 Uhr, So: 12-20 Uhr, Freilichtbühne Werne, Südring 2, 59368 Werne

Witten

Noch bis Montag, 23. Dezember 2019, stehen auf dem Rathausplatz Verkaufshütten, in denen Geschenkartikel und Kunsthandwerk angeboten werden. Ein Puppen- und Kindertheater lockt die Kinder, im Stall von Bethlehem lauschen sie den Geschichten oder im Märchenwald Mo-Sa: 11-20 Uhr, So: 14-20 Uhr, Totensonntag: Geschlossen, 22. Dezember: Verkaufsoffen von 13-18 Uhr. Ausschank: Mo-Do und So bis 21 Uhr; Fr und Sa bis 22 Uhr. Rathausplatz, Berliner Platz und vor der StadtGalerie, 58452 Witten.

Quelle: