Vom Börsencrash zum Burn-out

1929 - 2019

Alphabetisierung.
Vom Börsencrash zum Burn-out - Vortrag in der VHS. Foto: Carola Quickels

Zu einem Vortrag mit Diskussion sind alle Interessierten am Mittwoch, 13. November 2019, in die VHS im Kulturzentrum eingeladen. In der Zeit von 19-21 Uhr, dreht sich dabei alles um - Die „Macht der Zahlen“ als Risiko für Seele und Gesellschaft.

Nicht nur die Politik hat Schwierigkeiten, auf die Instabilität und die negativen Auswirkungen des wirtschaftlichen Systems (Burn out, Umweltschäden) angemessen zu reagieren. Der Begriff der „german angst“ beschreibt u.a. die (deutsche) Skepsis hinsichtlich einer „sicheren“ Wirtschaft. Auf den Spuren von Marx, Luhmann, Ferguson und Fromm geht der Soziologe Dr. Torsten Reters auf Entdeckungsreise und erläutert, wie die kapitalistische Wirtschaft funktioniert.

November
13
Mittwoch
Mittwoch, 13. November 2019, von 19 bis 21 Uhr VHS im Kulturzentrum , Willi-Pohlmann-Platz 1 , 44623 Herne Anmeldung: Tel 02323/16-2920 und 02323/16-3584.
Quelle: