halloherne.de

lokal, aktuell, online.
St. Marienkirche Baukau.

St. Marien Kirche Herne-Baukau

Volkstrauertag mit Violoncello und Orgel

Am Sonntag,13. November 2022, um 18 Uhr lädt die St. Marien Kirche Herne-Baukau in der Bismarckstr. 72 zu einem interreligiösen Musikalischen Konzert mit Violoncello und Orgel ein. Stephan Breith (Violoncello), 1.Solo-Cellist des Hessischen Staatsorchesters, Wiesbaden sowie Mitglied des Bayreuther Festspielorchesters und Yvonne Kortmann spielen interreligiöse Musik. Dazu wird die Kirche illuminiert erscheinen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei - um eine Spende wird gebeten.

Anzeige: Zeitschenker 2023

Zur Veranstaltung schreiben die Verantwortlichen: 'Gedenken -Bedenken' unter dieser Überschrift findet das Konzert zum Volkstrauertag statt, denn das Gedenken an die furchtbaren Ereignisse der Vergangenheit führen uns auch in ein Bedenken unserer Gegenwart und weist hoffentlich den Weg in eine Zukunft die zu gestalten unser aller Aufgabe ist. Zwei Werke von Johann Sebastian Bach bilden den Rahmen des von Yvonne Kortmann an der Orgel und Stephan Breith (1.Solo-Cellist und Konzertmeister des Hessischen Staatsorchesters Wiesbaden) am Violoncello gestalteten Programms. Es folgen Werke von Rheinberger und César Franck. Sehr konzentrierte Solowerke für Violoncello von Wilhelm Merkel und Leo Koscielny kommen ebenfalls zur Aufführung. Dazu werden Texte gelesen.

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Sonntag, 13. November 2022, um 18 Uhr
| Quelle: Yvonne Kortmann