vhs-Vortrag führt nach Wien

Typisch Wien: Der Fiaker vor dem Stephansdom-
Typisch Wien: Der Fiaker vor dem Stephansdom- Foto: Carola Quickels

Unter dem Titel „Wien - Weltstadt mit Charme“ steht der Vortrag am Mittwoch, 30. September 2020, 18:30 Uhr, in der vhs im Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1. Wien gilt als eine der schönsten europäischen Hauptstädte. Im Minutentakt begegnen einem Sakralbauten, Monumente und Museen. Dazu kommen unzählige Plätze, Parks und Paläste, die der Metropole einzigartigen Charme verleihen.

Das neue Museum: Albertina Modern.
Das neue Museum: Albertina Modern. Foto: Carola Quickels

Musik-, Architektur- und Kunstfans können auf den Spuren von Mozart, Schubert, Wagner, Klimt und Schiele wandeln. Wien gleicht einem Freilichtmuseum. Wie soll man sich dieses überwältigende urbane Panorama erschließen? Der Referent, Dr. Stefan Roggenbuck, hat die Metropole durch ausgedehnte Spaziergänge von der Alten Donau bis zum Prater, von den Hundertwasser-Häusern bis zum Schloss Schönbrunn und von der Vor- bis zur historischen Altstadt erobert und in den Kaffeehäusern auch einen Hauch der guten alten Zeit eingefangen und lässt die Zuhörer daran teilhaben.

Voraussetzung für die Teilnahme an dem Vortrag ist die Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen. Das heißt: das Tragen einer Alltagsmaske (Mund-Nase-Bedeckung) im Hause, Handhygiene/Handdesinfektion bei Betreten des Hauses bzw. des Vortragsraumes, die Abstandswahrung von 1.5 m zu den anderen Teilnehme*rinnen/Referent*innen.

September
30
Mittwoch
Mittwoch, 30. September 2020, um 18:30 Uhr VHS im Kulturzentrum , Willi-Pohlmann-Platz 1 , 44623 Herne Der Eintritt beträgt 6 Euro. Anmeldungen: Tel 02323/16 2920 oder 16 3584
Autor: