halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Malerei von Bodo Bender.

Skulpturen und Bilder von Bodo Bender

Vernissage 'Schritte' – G DATA Campus

Bochum. Der junge Herner Künstler Bodo Bender präsentiert erstmals in einer eigenen Ausstellung – „Schritte“ – seine Skulpturen und Bilder. Veranstaltungsort ist der alte Saalbau auf dem Firmengelände der G DATA CyberDefense AG an der Königsallee. Die Vernissage fand am Sonntag (18.2.2024) statt.

Anzeige: DRK 2024 - Job - Assistenz

Die Kunstwerke des 2000 geborenen Künstlers werden in der Ausstellung „Schritte“ zum ersten Mal gezeigt. Die Begrüßung und anschließende Einführung erfolgte durch Kunsthistoriker Dr. Falko Herlemann. Der Künstler, der bei der Vernissage auch vor Ort war, zeigt circa 30 Werke – Malerei auch Skulpturen aus Baumwurzeln. Mit der Ausstellung geht der junge Künstler nicht nur einen ersten Schritt in die Künstlerwelt, sondern thematisiert auf beeindruckende Weise seinen bisherigen Lebensweg.

„Nach der gelungenen Premiere im Oktober letzten Jahres freuen wir uns dieses Mal mit Bodo Bender einen jungen Künstler in unserem Saalbau präsentieren zu können, der einen ganz besonderen Blick auch auf die alltäglichen Dinge hat“, sagt Jessika Lüning, Leiterin Eventkoordination bei der G DATA CyberDefense AG. „Es ist schön, diesen geschichtsträchtigen Ort als Kultur- und Begegnungsraum wiederzubeleben. In den 1920er-Jahren fanden in dem Veranstaltungssaal Kulturveranstaltungen des Konsumvereins Wohlfahrt statt, sieben Jahrzehnte später probten die Bochumer Symphoniker hier.“

Anzeige: Spielwahnsinn 2024

Öffnungszeiten

Parkplätze sind auf dem Gelände vorhanden. An folgenden Terminen kann die Ausstellung besichtigt werden und der Künstler ist selbst vor Ort: 25. Februar 2024, 3. März 2024, 10. März 2024 und 17. März 2024 – jeweils von 11 bis 15 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Vergangene Termine (4) anzeigen...
  • Sonntag, 25. Februar 2024, von 11 bis 15 Uhr
  • Sonntag, 3. März 2024, von 11 bis 15 Uhr
  • Sonntag, 10. März 2024, von 11 bis 15 Uhr
  • Sonntag, 17. März 2024, von 11 bis 15 Uhr
| Quelle: G DATA / Marita Bierhoff