Verkehrsunfall bei Bad Gandersheim

15.000 Euro Sachschaden

Am Dienstag (27.4.2021, 15:40 Uhr) kam es in Kalefeld zu einem Verkehrsunfall mit Herner Beteiligung. Ein 23-jähriger Kalefelder wollte mit seinem VW die Kreisstraße 616 überqueren - in Richtung der Bundesstraße 445. Dabei beachtete er nicht die Vorfahrt eines von rechtskommenden 57-jährigen Pkw-Fahrer aus Herne, der mit seinem Mercedes Benz die Bundesstraße 445 in Richtung Echte befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge und es entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Herner erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen, die er ambulant behandeln lassen wollte. Die weiteren Ermittlungen wegen der Verletzung der Vorfahrtsregelung und fahrlässiger Körperverletzung wurden vom Polizeikommissariat Bad Gandersheim aufgenommen.

Quelle: