halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Der in frühen Jahren an Kinderlähmung erkrankte Dergin „Stix“ Tokmak beeindruckt mit Breakdance und Akrobatik auf Krücken und gehörte als einziger körperbehinderter Artist zum Ensemble des Cirque du Soleil.

Streetdance, Artistik, Schauspiel und Musik

Urbanatix goes 'Neuer Zirkus'

Wenige Wochen nach dem Comeback von urbanatix mit ausverkauften Vorstellungen in der Essener Grugahalle darf sich das Publikum auf eine völlig neue Produktion freuen: Erstmals begibt sich das Kreativteam auf das Terrain des Neuen Zirkus und bringt eine Mischung aus Streetdance, Artistik, Schauspiel und Musik auf die Bühne. urbanatix Essence – ein Stück Neuer Zirkus hat seine Premiere am Mittwoch, 7. Februar 2024, um 19:30 Uhr im Großen Haus des Schauspielhaus Bochum. Eine zweite Vorstellung findet am Donnerstag, 8. Februar 2023, 19:30 Uhr statt.

Anzeige: HCR sucht Fahrpersonal
Christian Eggert arbeitet seit Jahren mit Frank Hörner bei der jährlichen Urbanatix-Show in der Bochumer Jahrhunderthalle zusammen.

Die neue Tour-Produktion bringt eine noch junge, aufstrebende Kunst- und Kulturform in die Theaterlandschaft des Ruhrgebiets: Der Neue Zirkus – auch zeitgenössischer Zirkus genannt – hat wenig mit den Aufführungen im traditionsreichen Zirkuszelt zu tun. Er ist vielmehr eine moderne Melange aus unterschiedlichsten Kunstformen, die zu einer gemeinsamen Sprache auf der Bühne verschmelzen. In großen Schauspielhäusern wird der Neue Zirkus bisher gar nicht aufgeführt. „In Deutschland ist der Neue Zirkus bisher wenig bekannt. Daher freuen wir uns über die Offenheit des Bochumer Schauspielhauses, diese neue Kunstform dem Publikum zeigen zu können“, betont urbanatix-Initiator Christian Eggert.

Eggert und Hörner

Der Herner Regisseur Frank Hörner.

Die Regie der neuen Inszenierung teilt sich Christian Eggert mit dem Theatermacher Frank Hörner vom Herner theaterkohlenpott. Gemeinsam bringen sie Multitalente aus der urbanen Tanzszene, der Artistik, dem Schauspiel und der Musik auf die Bühne. „Diese Mischung aus ganz vielen Genres und unterschiedlichen Menschen mit diversen Backgrounds steht auch für die multikulturelle Ruhrgebietsgesellschaft und wird die hiesige Szene um ein neues Format bereichern“, ist Regisseur Christian Eggert überzeugt. Nach den zwei Gastspielen am Schauspielhaus Bochum am 7. und 8. Februar 2024 tritt das zehnköpfige Ensemble bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen im Theater Marl (9. bis 11. Mai 2024) sowie in den Flottmann-Hallen in Herne (7. und 8. Juni 2024) auf.

Karten

Karten zum Preis von 37 Euro gibt es auf der Homepage des Schauspielhauses.

Cyr Wheel-Künstlerin Fenja Barteldres wurde an der Zirkusschule Codarts Circus Arts in Rotterdam ausgebildet
Vergangene Termine (2) anzeigen...
  • Mittwoch, 7. Februar 2024, von 19:30 bis 20:40 Uhr
  • Donnerstag, 8. Februar 2024, von 19:30 bis 20:40 Uhr
| Quelle: Urbanatix