Urban Dance meets Live Music

Summer-Session im Flottmann-Zelt

William Hayibor-Venous vertritt das Ruhrgebiet mit seiner eigenen Kurzchoreografie.
William Hayibor-Venous vertritt das Ruhrgebiet mit seiner eigenen Kurzchoreografie. Foto: Oliver Look

Urbaner Tanz, Rap und Djing – das ist wie Sonne und Badesee, 30 Grad und Ventilator. Als Melting Pot für die urbane Tanz- und Musikszene wollen die Summer Sessions frische künstlerische Positionen in Herne zusammenbringen auf der Bühne des Kulturzelts an den Flottmann-Hallen. Mit ihnen will Pottporus / Renegade eine neue und regelmäßige Plattform für urbane Tänzer und Choreografen etablieren, um sich auszutauschen und tänzerische Ideen, Kurzstücke oder Probenmaterial zu zeigen. Und nicht zuletzt das Publikum begeistern.

Zum Auftakt am Samstag, 4. Juni 2022, heißt es ab 17 Uhr an der Straße des Bohrhammers: Meet-up & Dance! Denn beim Open Space sind Tänzer aller Styles und Levels willkommen, um zusammen zu trainieren, zu jammen oder einfach entspannt die Beats von DJ J`Marv zu feiern. Die Teilnahme daran ist kostenlos und offen für alle: auch Zuschauer sind herzlich willkommen.

Urban Dance meets Live Music - Summer-Session im Flottmann-Zelt.
Urban Dance meets Live Music - Summer-Session im Flottmann-Zelt. Foto: Flottmann-Hallen

Von 19 bis 20:30 Uhr gehört die Bühne den Young Choreographers. Sie alle waren bei Pottporus/Renegade als Residenz-Künstler, Tänzer oder bei Projekten zu Gast – jetzt zeigen Tatjana Mahlke & Hannah Juliane Steenbeck (Berlin), Jacqueline Neuenhausen & Melena Tortoh (Düsseldorf), William Hayibor-Venous (Ruhrgebiet) und Kenji Shinohe (Düsseldorf) ihre eigenen Kurzchoreografien.

Anschließend startet die Concert Session mit Live-Musik der Münchener Musiker Liann (Beats, Piano, Vocals) und Wilbert Pepper (Rap, Bass). Während für den Open Space um 17 Uhr keine Anmeldung erforderlich und der Eintritt frei ist, kostet der anschließende zweiteilige Abend 10 (erm. 8) Euro. Tickets über pottporus.de oder an der Abendkasse.

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Samstag, 04. Juni 2022, um 17 Uhr
Autor: