Unfallflucht auf Tankstellengelände

Polizei sucht Fahrer eines weißen Renault

In den Nachmittagsstunden am Freitag (12.2.2021) hatte sich in Herne eine Verkehrsunfallflucht ereignet, teilte die Polizei erst am Mittwoch (17.2.2021) mit. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Eine Videokamera hatte den Unfall auf dem Tankstellengelände an der Horsthauser Straße 213 aufgenommen. Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr kurz nach 16 Uhr ein weißer Renault mit Pritsche und hellgrauer Plane das Gelände. Beim Rangieren stieß der Wagen mit dem hinteren rechten Fahrzeugaufbau gegen ein geparktes schwarzes Auto. Anschließend stieg ein Mann aus, schaute sich beide Fahrzeuge an und sprach zudem mit mehreren Personen. Einer dieser Passanten befand sich auf dem Gehweg der Horsthauser Straße.

Der männliche Fahrer, der einen Mundschutz trug und sportlich bekleidet war, stieg nach wenigen Minuten in sein Fahrzeug und fuhr davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die Verkehrsermittler suchen Zeugen des Vorfalls und insbesondere den flüchtenden Autofahrer.

Hinweise werden zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234 909-5206 (außerhalb der Bürodienstzeit: Polizeiwache Herne unter der Durchwahl 0234-909-3721) entgegen genommen.

Quelle: