halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Bei einer Unfallflucht wurde am Montagmorgen (5.2.2024) die jüdische Gedenktafel sowie die Mauer an der Langekampstraße beschädigt. Nun wurde der Verursacher ermittelt.

Lkw-Fahrer (64) will unbemerkt gegen die Mauer gefahren sein

Unfall mit Gedenktafel: Polizei findet Verursacher

Am Montagmorgen (5.2.2024) ist es in Herne-Eickel zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Ein Fahrzeugführer kollidierte an der Langekampstraße mit einer Mauer und beschädigte die jüdische Gedenktafel, die dort steht (halloherne berichtete).

Anzeige: HCR sucht Fahrpersonal

Nun konnte der Verursacher, ein 64-jähriger Lkw-Fahrer aus Krefeld, ermittelt werden. Dieser will mit seiner Zugmaschine mit Sattelauflieger beim Rangieren von ihm unbemerkt gegen die Mauer an der Langekampstraße gefahren sein. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats dauern an.

Anzeige: Tanz in den Mai im Volkshaus 2024
| Quelle: Polizei Bochum