Sperrung im Autobahnkreuz Recklinghausen

Stau auf der Autobahn.
Stau auf der Autobahn. (Symbolbild) Foto: halloherne

Recklinghausen/Bochum. Ende 2019 sollen die Ausbauarbeiten im Kreuz Recklinghausen abgeschlossen sein. Um die Überleitung von der A43 aus Wuppertal kommend auf die A2 in Fahrtrichtung Oberhausen fertigstellen zu können, hat die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr diese Verbindung jetzt gesperrt, heißt es in einer Presseerklärung vom Dienstag (28.5.2019). Die Sperrung wird bis Freitag, 12. Juli 2019, dauern.

Eine Umleitung führt mit rotem Punkt ampelfrei über die A43 in Richtung Münster bis zur Anschlussstelle Herten und wieder zurück. Ebenfalls im Juli sollen zwei weitere, seit längerem gesperrte Verbindungsfahrbahnen wieder freigegeben werden: Die Verbindung von der A2 aus Oberhausen kommend auf die A43 Richtung Münster und die Verbindung von der A43 aus Wuppertal kommend auf die A2 Richtung Dortmund. Straßen.NRW bietet jeden Mittwoch zwischen 14 und 16:30 Uhr eine Bürgersprechstunde im Baubüro Recklinghausen (Lessingstraße 49) an, auchunter Tel 02361 / 93947-10. Alternativ können Interessierte ihre Fragen oder Anregungen per E-Mail an schicken. -mehrInfo.

Quelle: