Souveräner Sieg für Wanner Minigolfer

v.l. Jessica Senke, Bärbel Senke, Martin Quickels, Sascha Faust, Marco Kühn, Andreas Senke.
v.l. Jessica Senke, Bärbel Senke, Martin Quickels, Sascha Faust, Marco Kühn, Andreas Senke. Foto: MGC Rot-Weiß Wanne-Eickel

Am Sonntag (12.5.2019) trug die 4. Mannschaft des MGC RW Wanne-Eickel ihr Meisterschaftsspiel auf der Minigolfanlage, System Beton, im Leistungsstützpunkt Wanne-Eickel aus. Als Heimverein ging man mit der Erwartung in den Wettkampf am Ende des Spieltages als Sieger den Platz zu verlassen. In der Aufstellung Bärbel Senke, Sascha Faust, Joachim Fröhner, Andreas Senke und Martin Quickels ging man von Beginn an daran das Ziel zu erreichen. Schon nach der ersten Spielrunde führte das Team Wanne mit 122 Gesamtschlag das Feld an.

Die Mannschaft von Lippstadt lag mit 14 Schlag mehr auf dem Schlagkonto auf dem 2. Platz, Neheim-Hüsten mit 146 Schlag auf dem 3. Platz, Hamm auf dem 4.Platz hatte schon 164 Schlag benötigt. Auch in den beiden nächsten Runden konnte keine Mannschaft den Gastgeber gefährden. Am Ende lag Team Wanne mit 358 Gesamtschlag auf dem 1. Platz. Lippstadt kam mit 399 Schlag auf den 2. Platz. Dritter wurde die Mannschaft aus Neheim-Hüsten mit 404 Schlag. Bei den Damen spielte Bärbel Senke mit 97 Schlag das beste Tagesergebnis, bei den Herren überzeugte Andreas Senke mit 87 Schlag. Sascha Faust und Joachim Fröhner spielten mit je 91 Schlag das zweitbeste Tagesergebnis in der Herrenkategorie. Martin Quickels kam mit 93 Schlag ins Ziel.

Quelle: