Ruhrpott Reggae, Rock und Pop

Drei Bands im Pluto

Raggatta.
Raggatta. Foto: Veranstalter

Nicht zum ersten Mal beweist das Rockbüro Herne, dass es musikalisch breiter aufgestellt ist, als sein Name vermuten lässt. Am Samstag, 12. Oktober 2019 stehen mit Raggatta, Astrolaut und 7ules drei Bands aus dem Ruhrgebiet auf der Pluto Bühne. Raggatta, das ist Reggae aus dem Herzen des Ruhrgebiets. Seit 2011 mischt die Kombo die musikalischen Weltmeere der Republik auf und durfte sich bereits mit Genregrößen wie Jah Cure und Anthony B eine Bühne teilen. Mit dem Instrument in der Hand und dem Herz auf der Zunge produzieren die sechs Jungs aus Recklinghausen dabei eine Mixtur aus eingängigen Offbeat Klängen und treibenden Dancehall Beats, gepaart mit deutschen Texten.

Astrolaut.
Astrolaut. Foto: Veranstalter

Fällt der Begriff Astrolaut, denken die meisten an Kometen und Sterne. Doch auch wenn der Sinn des Bandnamens wenig mit den unendlichen Weiten zu tun hat, durchbrechen drei Jungs aus der Ruhrpott Provinz vorhandene Grenzen. Auf ihrem 6-Track-Debüt „VIERUNDZWANZIGSIEBEN“ treffen musikalische Einflüsse von Casper, OK KID Und 21 Pilots auf Gitarren und Synthesizer. In deutschen Texten finden alle Träumer genauso Zuflucht, wie große Kinder auf der Suche nach der ewigen Jugend.

7ules.
7ules. Foto: Veranstalter

7ules verkörpert deutsche Rap und Popmusik, wie man sie immer seltener findet: einen abwechslungsreichen eigenen Sound und den Anspruch echte Inhalte zu bieten, quasi die Lichtung im Wald des Deutschrap-Einheitsbrei. Seine Musik hat ihr Fundament im deutschsprachigen Hip Hop, aber scheut sich nicht auch mal über den Genre-Tellerrand hinauszublicken und Einflüsse aus Pop und Rock einzubinden. So entsteht live mit Band ein abwechslungsreiches Set aus energetischen, mitreißenden Tracks über entspannte, groovige Klänge bis hin zu ruhigen Akustiksongs.

Oktober
12
Samstag
Samstag, 12. Oktober 2019, um 19:30 Uhr Pluto , Wilhelmstraße 89a , 44649 Herne Einlass ist um 19 Uhr. Beginn um 19.30 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse für acht Euro.
Quelle: