Rennradfahrer (25) wird schwer verletzt

Wie die Polizei am Freitag (4.6.2021) mitteilte, verlor ein 25-jähriger Castrop-Rauxeler hat am Donnerstag (3.6.2021, 0:05) die Kontrolle über sein Rennrad und ist auf ein geparktes Auto aufgefahren. Er erlitt schwere Verletzungen.

Um kurz nach Mitternacht war der Radfahrer auf der Gahlenstraße in Herne in Richtung Dorstener Straße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 18 wurde der Castrop-Rauxeler nach eigener Aussage kurz abgelenkt, geriet mit dem Vorderrad an den Bordstein und stieß schließlich gegen ein geparktes Fahrzeug. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den schwerverletzten 25-Jährigen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der geschätzte Sachschaden beträgt circa 1.000 Euro.

Quelle: