Quartierpark Klosterstraße

v.l. Udo Sobieski, Tanja Borowski, Heinz-Jürgen Kuhl und Heinrich Schmidt.
v.l. Udo Sobieski, Tanja Borowski, Heinz-Jürgen Kuhl und Heinrich Schmidt. Foto: Michael Hasler

Die Errichtung des Quartierparks Klosterstraße liegt voll im Zeitplan, das teilte Stadtgrün-Chef Heinz-Jürgen Kuhl bei einem Ortstermin am Dienstag (18.5.2021) den SPD-Stadtverordneten Heinrich Schmidt und Udo Sobieski sowie der Bezirksverordneten Tanja Borowski mit.

Ausschreibung und Vergabe der Garten- und Landschaftsbauarbeiten erfolgen in den Sommermonaten. Als Baubeginn ist wird der September 2021 angepeilt. Im zweiten Quartal des nächsten Jahres ist mit der Fertigstellung zu rechnen.

„Die Menschen in Holsterhauser können sich auf ein Ensemble aus Grün, Spazierwegen und Spielmöglichkeiten freuen“, kündigte Udo Sobieski beim Ortstermin an. Schmidt und Borowski weisen zudem auf die Bedeutung des Klosterparks für Wanderer und Radfahrer in Herne hin. „Der Quartierpark Holsterhausen ist das Herzstück der Grünwegeverbindung in unserer Stadt“, sind sich die Kommunalpolitiker einig.

Quelle: