halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Wenn die Seele erkrankt, leiden auch die Mitmenschen..

Info-Abend in Bochum am 6. März

Psychisch erkrankte Menschen und ihre Angehörigen

Bochum (lwl). Angehörige von psychisch erkrankten Menschen sind am Mittwoch, 6. März 2024, zum nächsten Infoabend der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Präventivmedizin des LWL-Universitätsklinikums der Ruhr-Universität Bochum im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) eingeladen. Das Treffen findet in der Zeit von 17:30 bis 19 Uhr im LWL-Universitätsklinikum Bochum an der Alexandrinenstraße statt.

Anzeige: DRK 2024 1

„Ich darf an mich denken!“

Bei den Treffen können Angehörige und Interessierte sich über psychische Erkrankungen und deren Behandlung informieren. Sie lernen dabei, auf die eigenen Belastungsgrenzen und Bedürfnisse zu achten und stellen im Austausch fest, dass sie nicht alleine sind.

Unter qualifizierter fachlicher Anleitung eines Arztes und eines Sozialarbeiters werden grundlegende Informationen über psychische Erkrankungen vermittelt. Symptome, Ursachen, Entwicklung und Verlauf sowie die Behandlung sind Schwerpunkte der Gespräche, aber auch der Umgang mit Belastungen und Krisen. Darüber hinaus haben die Teilnehmer die Gelegenheit, über ihre Erfahrungen zu berichten.

Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig davon, ob sich ein Familienmitglied in stationärer, teilstationärer oder ambulanter Behandlung befindet.

Anzeige: Glasfaser in Crange

Anmeldung

Ansprechpartner für Anmeldungen und bei Fragen ist Sozialarbeiter Lutz Bittner, E-Mail: lutz.bittner@lwl.org, Tel 0234 5077-0.

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Mittwoch, 6. März 2024, von 17:30 bis 19 Uhr
| Quelle: LWL Pressedienst