Polizei zentralisiert Anzeigenaufnahme

Kantine für externe Besucher geschlossen

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen während der Pandemie wird die Anzeigenaufnahme erneut an drei Standorten in Bochum, Herne und Witten zentralisiert. Zudem ist die Polizeikantine für externe Besucher geschlossen, ein Abholservice ist eingerichtet.

Um die persönlichen Kontakte im Polizeipräsidium, soweit es geht, einzuschränken, reduziert die Polizei den Besucherverkehr in den Dienstgebäuden auf das Notwendigste. So sind beispielsweise Schülerpraktika oder Info-Veranstaltungen abgesagt.

Anzeigen werden am dem 16. November hier entgegen genommen

  • Bochum: Polizeipräsidium Bochum, Gebäude 3, Uhlandstraße 31, 44791 Bochum. Tel 0234 909-3105
  • Herne: Polizeiwache Herne, Bebelstraße 25, 44623 Herne. Tel 02323 950-3621
  • Witten: Polizeiwache Witten, Casinostraße 12-14, 58452 Witten. Tel 02302 209-3821

Die Zentrale Anzeigenaufnahme ist an allen Standorten montags bis freitags von 10-18 Uhr besetzt. Zu beachten sind die vorgegebenen Hygienemaßnahmen und eine Mund-Nase-Bedeckung.

Selbstverständlich sind alle Polizeiwachen als Anlaufstelle für die Bürger weiterhin geöffnet. Dennoch wird darum gebeten, nach Möglichkeit im Vorfeld anzurufen und sich anzumelden. Oft klärt auch schon ein kurzes Telefongespräch, ob die Polizei der richtige Ansprechpartner ist und ob ein Besuch auf der Wache erforderlich ist.

Alle Erreichbarkeiten der acht Wachen finden Sie sich im Internet hier.

Strafanzeigen oder Hinweise können Sie auch online über die Internetwache melden. Alle Infos und das Hinweisportal finden sich hier.

Notruf und Einsätze sind nicht betroffen

In Notfällen gilt weiterhin die 110. Weder der Notruf, noch die Einsätze sind von den Einschränkungen betroffen. Die Polizei ist weiterhin für Sie da.

Polizeikantine

Die Kantine im Polizeipräsidium Bochum ist für externe Besucher zwar vor Ort geschlossen, die Mittagsgerichte können aber vorbestellt und vor der Eingangstür abgeholt werden (Mo-Fr, 12-13:30 Uhr, Tel 0234 909-1776).

Quelle: