Polizei sucht flüchtigen Mopedfahrer

Nach Verkehrsunfall an der Schaeferstraße

Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei sucht einen flüchtigen Mopedfahrer (Symbolbild). Foto: halloherne

Noch ist eine Verkehrsunfallflucht von Mittwoch (4.5.2022) in Herne nicht geklärt, teilt die Polizei am Dienstag (10.5.2022) mit. Die Polizei sucht deshalb Zeugen und einen flüchtigen Mopedfahrer.

Gegen 12.50 Uhr befuhr ein 72-jähriger Autofahrer aus Herne die Schaeferstraße in Richtung Hermann-Löns-Straße. Zeitgleich fuhr ein noch unbekannter Mann mit einem schwarzen Motorroller auf der Schulstraße in Richtung Viktor-Reuter-Straße. Im Kreuzungsbereich Schaeferstraße / Schulstraße kam es aus bislang unbekannter Ursache zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Mopedfahrer stürzte dabei zu Boden, stieg anschließend wieder auf sein Zweirad und flüchtete vom Unfallort.

Der 72-jährige Herner blieb unverletzt. Sein Pkw wurde erheblich beschädigt und war nicht mehr fahrbereit.

Die Zeugenbeschreibung

Zeugen beschreiben den flüchtigen Mann als „türkischer oder kurdischer Herkunft“, etwa 180 cm groß und 80 bis 90 Kilo schwer. Er soll zwischen 20 und 25 Jahren alt sein und dunkle, kurz rasierte Haare sowie einen schwarzen Bart tragen.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls und bittet insbesondere den beteiligten Mopedfahrer, sich unter der Telefonnummer 0234 909-5206 zu melden.

Autor: