Open-Air-Festival der FH Dortmund

BOSSE, Kapelle Petra und Rikas live auf Phoenix-West

Das Sommerfest der FH Dortmund findet am 18. Juni statt.
Das Sommerfest der FH Dortmund findet am 18. Juni statt. Foto: Fachhochschule Dortmund

Zum Abschluss ihres Jubiläumsjahres lädt die Fachhochschule Dortmund zum großen Open-Air-SommerFHestival am Samstag, 18. Juni 2022, ab 15 Uhr ein. Vor dem spektakulären Hochofen auf Phoenix-West in Dortmund stehen BOSSE, Kapelle Petra und Rikas live auf der Bühne. Drumherum gibt es ein buntes Programm. Tickets sind ab sofort erhältlich.

„Wir werden 50.“ Das Jubiläumsjahr der FH Dortmund findet mit dem großen SommerFHestival ein würdiges Finale. Studierende, Lehrende, Beschäftigte und Freund*innen der Hochschule feiern gemeinsam vor der Kulisse des Hochofens auf Phoenix-West. Wir haben in den vergangenen Monaten mit vielen Aktionen Aufmerksamkeit erregt“, sagt Prof. Dr. Wilhelm Schwick, Rektor der FH Dortmund, mit Blick etwa auf „hingewürFHelten“

Mega-Sitze aus Holz, viele neu gepflanzte Bäume und festliche Events im Konzerthaus. „Dass wir nun alle gemeinsam dieses SommerFHestival feiern und uns nach der langen Zeit mit Online-Lehre und Homeoffice wieder persönlich begegnen können, ist mir besonders wichtig.“

Für die perfekte FHestival-Stimmung hat die FH Dortmund drei Bands eingeladen: „Rikas“ ist ein Quartett schwäbischer Mitzwanziger, die sich seit der Schulzeit kennen und seitdem gemeinsam Musik machen: Unbeschwertheit im Viererpack, Musik im Gute-Laune-Sound. „Kapelle Petra“ ist Kult. Der Band aus Hamm (Westfalen) eilt der Ruf als grandiose Liveband inzwischen bundesweit voraus. Ob sie zum FH-Dortmund-Jubiläum ihren Erfolgssong „Geburtstag“ spielen?

Headliner des SommerFHestivals ist BOSSE. Der Singer-Songwriter wurde gerade erst von der GEMA mit dem Fred-Jay-Preis für die Einzigartigkeit seiner musikalischen Sprache ausgezeichnet. Mit zuletzt zwei Nummer-eins-Alben in Folge gehört er zu den erfolgreichsten deutschen Pop-Künstler*innen. Seine aktuelle Platte „Sunnyside“ ist bunt, divers und bietet die komplette Gefühlpalette – natürlich tanzbar.

Das SommerFHestival-Gelände auf Phoenix-West (am Standort der Filmnächte Dortmund) ist am besten mit dem ÖPNV oder dem Rad zu erreichen. Zwischen dem FHestival-Gelände und dem Bahnhof Hörde pendeln Shuttlebusse. Am FHestival-Gelände selbst stehen Fahrradparkplätze zur Verfügung. Weitere Informationen und Tickets: www.fh-dortmund.de/FHestival

Juni
18
Samstag
Samstag, 18. Juni 2022, um 15 Uhr Fachhochschule Dortmund , Sonnenstraße 96 , 44139 Dortmund
Quelle: