halloherne.de

lokal, aktuell, online.
v.l. Bari, Ben, Jan und Reuvan – Kita.Kinder aus St. Laurentius bei einer Sprüh-Aktion-Pause.

'Endlich geht es an den Start'

Neues Logo für St. Christophorus

Es hat zwar etwas gedauert, aber nun ist es vollbracht: Die Pfarrei St. Christophorus hat ein neues Logo. Allerdings wurde es in den einzelnen Gemeinden nicht sofort im Ganzen präsentiert, sondern während einer Aktion – in der letzten Augustwoche – nur häppchenweise. Dazu waren unterschiedlichste Kinder- und Jugendgruppen in ihren Gemeinden unterwegs. Ausgerüstet mit Schablonen, die das neue Logo viergeilt zeigen und mit Sprühkreide in vier unterschiedlichen Farben, zogen sie los.

Anzeige: Hibernia Schule - Tag der offenen Tür 2023
v.l. Jan, Reuvan, Kita-Leiterin Steffy Schwarz, Ben, Kita-Fachkraft Antoinette Altas und Bari.

Ihr Auftrag: Einzelne Teile des neuen Logos in vier verschiedenen Farben auf den Gehweg rund um ihre Kirche aufzusprühen – in ausreichendem Abstand. Gemeindemitglieder sollten nun erraten oder ins Nachdenken kommen: Was ist das? Worum handelt es sich bei den geheimisvollen 'Farbtupfern'?

Ein Logo-Teil der Großpfarrei St. Christophorus auf dem Gehweg vor der Kirche St. Laurentius.

Gelüftet wurde das Geheimnis in den Gottesdiensten am Samstagabend und am Sonntagmorgen (2. und 3.9.2023) als das Logo im Ganzen der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Ein Logo-Teil der Großpfarrei St. Christophorus auf dem Gehweg vor der Kirche St. Barbara.

Beginnend mit der zeitgleich erschienenen Pfarrbriefausgabe 9-23 und der veränderten Homepage wird das Logo nun in alle Bereiche der Öffentlichkeitsarbeit der Pfarrei Einzug halten.

Dazu passt ein Zitat aus dem Vorwort des Pfarrbriefs von Pfarrer Ludger Plümpe: „Unsere Pfarrei St. Christophorus ist keine Firma, sondern zuallererst eine Gemeinschaft von Getauften. Diese Gemeinschaft von circa 18.000 Christen ist allerdings so groß, dass man sie als eine Organisation bezeichnen kann. Und eine Organisation braucht ein LOGO – ein Symbol, das auf den ersten Blick zeigt und „sagt“ worum es geht, und das einen hohen Wiedererkennungswert hat.“

Die Pfarrei St. Christophorus hat ein neues Logo.

Das Logo besteht aus 4 verschiedenfarbigen Elementen mit Bögen und abgerundeten Ecken. Gemeindemitglieder mussten die Teile ausfindig machen, die Fundorte mitteilen und mit etwas Geschick zum neuen Logo zusammensetzen. Alle 'Sprüh'-Kinder hatten bei der Aktion mit der Sprühkreide auch trotz des Regens viel Spaß. Die Sprühkreide wird nach einigen Tagen wieder von den Böden verschwunden sein – das Logo aber, das wird bleiben.

Anzeige: Umwelttag Herne 2023
Ein gelber Bogen – Teil des neuen Logos der Pfarrei St. Christophorus.

Dazu noch einmal Pfarrer Plümpe: „Ich sehe zunächst Linien, Bögen, Kurven in verschiedenen Farben, in verschiedene Richtungen und doch beieinander! Das alles zusammen bildet für mich eine Kreuzform. Und wenn ich zweimal hin und wieder wegschaue, entdecke ich gleichzeitig eine Figur im Ansatz zu einer Bewegung. Daneben sehe ich Worte, „St. Christophorus“ und „Wanne-Eickel“. Dazu meine aktuelle Übersetzung: „Heiliger Christusträger“ und „die Mitte des Ruhrgebietes“!“

Messdiener der Gemeinde St. Barbara. v.l Meike, Maximilian, Fiete. vorne Finn und Benn.
| Autor: Carola Quickels