Masterplan Licht in Eickel

Der Fußweg von der Edmund-Weber-Straße zur Reichsstraße, an der OGS der Grundschule am Eickeler Park, ist nun besser ausgeleuchtet.
Der Fußweg von der Edmund-Weber-Straße zur Reichsstraße, an der OGS der Grundschule am Eickeler Park, ist nun besser ausgeleuchtet. Foto: SPD

Seit einigen Tagen ist der Fußweg von der Edmund-Weber-Straße zur Reichsstraße, an der OGS der Grundschule am Eickeler Park, besser ausgeleuchtet. Die Bezirksvertretung Eickel hatte Anfang des Jahres die Verwaltung aufgefordert, in diesem Bereich weitere Laternen aufzustellen, da insbesondere in der dunklen Jahreszeit dieser Bereich nicht ausreichend beleuchtet ist.

Bezirksbürgermeister Plickert: „Wir haben vor der Wahl versprochen, dass wir dunkele Stellen, die bei den Bürgerinnen und Bürgern ein Unwohlsein hervorrufen, identifizieren und besser ausleuchten wollen, da dies zur Verbesserung der subjektiven Sicherheit führt. Auf dem genannten Fußweg wurden jetzt vier neue Laternen installiert. Hierdurch wird der Schulweg für die Grundschulkinder heller und sicherer.“

Quelle: