'Magische andine Musikwelten'

Konzert mit Niyireth Alarcón im Kulturzelt

Die Sängerin Niyireth Alarcón.
Die Sängerin Niyireth Alarcón. Foto: Adelia Agzamova

Am Samstag, den 7. Mai 2022, gastiert um 19.30 Uhr Niyireth Alarcón zur Reihe Klangkosmos Weltmusik im Kultur-Zelt der Flottmannhallen Herne (halloherne berichtete). Niyireth Alarcón ist über die Grenzen Südamerikas bekannt als wichtigste Vertreterin der jungen Generation der kolumbischen Musikszene für andine Musik Kolumbiens und für ihre innovativen Interpretationen traditioneller lateinamerikanischer Musik.

Ihr neues Konzertprogramm „Los viajes y los encuentros“ (Reisen und Begegnungen) bildet den poetischen Soundtrack zu zahlreichen Reisen, die Niyireth Alarcón und ihre Musiker in den letzten Jahren in Kolumbien, aber auch in andere lateinamerikanische Länder unternommen haben. Das Repertoire enthält Melodien, Harmonien, Klangfarben, Texte und magische Symbole, die aus der kolumbianischen Andenmusik stammen und von den Musikern sensibel neu arrangiert wurden, um die tiefsten menschlichen Gefühle durch den „heiligen Akt des Gesangs“ zum Ausdruck zu bringen.

Die Sängerin aus Medellin gewinnt mit ihrer warmen, klaren, emotionsgeladenen Stimme und in Begleitung ihrer exzellenten Musiker sofort das Publikum. Tickets gibt es im Vorverkauf online unter www.flottmann-hallen.de sowie bei Stadtmarketing Herne, im Bürgerbüro Wanne-Eickel und in der Flottmann Kneipe.

Das Konzert wird vom Eine Welt Zentrum Herne in Kooperation mit den Flottmann-Hallen und mit freundlicher Unterstützung des Kulturbüros der Stadt Herne veranstaltet.

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Samstag, 07. Mai 2022, um 19:30 Uhr
Quelle: