Leseclub der MCG geht weiter

Bei der Vertragsunterzeichnung.
Bei der Vertragsunterzeichnung. Foto: Mont-Cenis-Gesamtschule

Einen neuen Kooperationsvertrag unterschrieben am Mittwoch (11.4.2018) Vertreter der Mont-Cenis-Gesamtschule zusammen mit dem lokalen Bündnispartner Chancenwerk und den ehrenamtlichen Mitarbeitern zur Fortführung des Leseclubs in der Schule an der Mont-Cenis-Straße 180 in Herne-Sodingen für weitere fünf Jahre. Dieser befindet sich in der Bücherei der Schule. Kinder und Jugendliche können während der Schulzeit dienstags und freitags von 13.30 bis 15 Uhr in gemütlicher Atmosphäre entspannt schmökern und sich an verschiedenen Aktionen wie Vorlesestunden oder der Wahl des Buches des Monats aktiv beteiligen.

Hierbei werden sie von den ehrenamtlichen Mitarbeitern fachkundig betreut. Es können nicht nur Schüler der Mont-Cenis-Gesamtschule den Leseclub nutzen. Auch deren Geschwister und Kinder und Jugendliche aus dem Ortsteil sind herzlich eingeladen, im Club vorbeizuschauen. Die mittlerweile etablierte Kooperation findet statt im Rahmen des Programms Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und wird mit Sachspenden unterstützt von der Stiftung Lesen. Die Mont-Cenis-Gesamtschule sucht weitere ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für den Leseclub. Interessierte Personen können sich bei Joachim Lilei (Tel.: 02323/164021) melden.

Auf dem Foto, hintere Reihe v.l. Deniz Keles (ehrenamtlicher Mitarbeiter,) Jutta Egbers (Stufenleiterin der Jahrgänge 5-7), Ralf Schröer (Beratungs- und Deutschlehrer), Joachim Lilei (Didaktischer Leiter). Vordere Reihe: Ulrich Reinkemeier (stellvertretender Schulleiter). Julia Granel (Regionalkoordinatorin Chancenwerk), Nils Winterboer (ehrenamtlicher Mitarbeiter).

Quelle: