Leichtathletik-Club Westfalia Herne

westfälische Jugendmeistemeisterschaften

Ava Lukosch und Nicklas Droege.
Ava Lukosch und Nicklas Droege. Foto: LC Westfalia Herne

Nicklas Droege vom Leichtathletik-Club Westfalia Herne (LCWH) bestätigt seine gute Form. Bei den westfälischen Jugendmeisterschaften, die am Samstag (12.9.2020) in Hagen stattfanden stand er in der Altersklasse der männlichen Jugend U18 gleich zweimal auf dem Siegertreppchen. Im Kugelstoßen stellte er seine persönliche Bestleistung ein und erkämpfte sich mit sehr guten 14,43 m den dritten Platz.

Im Speerwurf rief er leider nicht seine beste Leistung ab. Dennoch reichten die 45,92 m deutlich für den Bronze-Platz.

Zusätzlich kam Nicklas Droege im Diskuswerfen in den Endkampf und warf die 1,5 kg schwere Scheibe auf 32,75 m was den fünften Platz bedeutete.

Ava Lukosch stellte einmal mehr ihr Sprungtalent unter Beweis. Nur drei cm unter der Siegerhöhe bei der weiblichen Jugend U18 und identischer Höhe mit den Plätzen zwei und drei musste die Anzahl an Fehlversuchen entscheiden. Leider konnte Ava bei der Anfangshöhe ihre Nervosität noch nicht ablegen, sodass die Sprunglatte herunterfiel. Daher kam bei der Endabrechnung, trotz Einstellung der persönlichen Bestleistung von 1,58 m, nur der vierte Platz heraus.

Quelle: