Lehrgang Erste Hilfe am Hund

Dog Walk 2015 im Schlosspark.
Auch Hunde brauchen manchmal Erste Hilfe (Symbolbild). Foto: Heinz-Jürgen Bourichter

Erste Hilfe ist beim Menschen ein großes Thema, sogar eines mit Pflichtanteil. Jeder, der einen Führerschein erlangen möchte, muss einen Erste-Hilfe-Lehrgang nachweisen und Betriebe sind verpflichtet einen Teil ihrer Mitarbeiter in Erster Hilfe ausbilden zu lassen. Aber was, wenn das Haustier Hilfe benötigt? Der DRK-Kreisverband Herne und Wanne-Eickel möchte zukünftig mit Erste-Hilfe-Lehrgängen am Hund sein Aus- und Fortbildungsangebot im Bereich der Ersten Hilfe erweitern.

v.l. Ralph Olschewski, DRK-Geschäftsführer Dr. Martin Krause, Dirk Orzessek.
v.l. Ralph Olschewski, DRK-Geschäftsführer Dr. Martin Krause, Dirk Orzessek. Foto: DRK

Ralph Olschewski und Dirk Orzessek bringen die erforderlichen Voraussetzungen mit und bieten am Samstag, 21. September 2019, und am Sonntag 13. Oktober 2019, in der DRK-Geschäftsstelle an der Harkortstraße 29 in Herne-Wanne zwei Erste-Hilfe-Kurse am Hund an. Inhalte des Lehrganges sind die Sicherung der Vitalfunktionen und die Erstversorgung von akuten Verletzungen.

September
21
Samstag
Samstag, 21. September 2019, von 10 bis 14 Uhr DRK-Geschäftsstelle , Harkortstraße 29 , 44652 Herne Anmeldungen nimmt das DRK per E-Mail und unter Tel 02325 / 969500 oder 02325 / 9691554 entgegen.

Weitere Termine:

  • Sonntag, 13. Oktober 2019, von 10 bis 14 Uhr
Quelle: