'Kindertagespflege sichtbar machen'

Aktionswoche der Kindertagespflege

'Kindertagespflege sichtbar machen'- Aktionswoche der Kindertagespflege.
'Kindertagespflege sichtbar machen'- Aktionswoche der Kindertagespflege. Foto: Herner Tageseltern

Die Kindertagespflege in Herne folgt dem Aufruf des Bundesverbandes der Kindertagespflege zur jährlichen Aktionswoche, die in der ersten Maiwoche, 3. - 9. Mai 2021, der Kindertagespflege bundesweit besondere Aufmerksamkeit schenkt. Unter dem Motto 'Kindertagespflege sichtbar machen', engagieren sich viele Herner Kindertagespflegepersonen, um ihre Betreuungssituationen im gesamten Stadtbild als ein Angebot für die Kleinsten erkennbar werden zu lassen.

Bunte Ballons und kreative Fenster- und Vorgartengestaltungen wecken das Interesse und zeigen so in dieser Woche, was sich hinter den Türen der Kindertagespflege verbirgt. Egal ob in einer der Herner Großtagespflegestellen oder während der häuslichen Kindertagespflege, man bemerkt schnell, dass Kinder hier die Hauptrolle spielen.

Sichtbar wird, dass das Leben auch in diesen Zeiten bunt ist und Kreativität und Experimentierfreude der betreuten Kinder nun auch für vorübergehende Passanten erlebbar werden.

So bietet die Kindertagespflege ein familiennahes Betreuungsangebot, dass sich klar an den Bedürfnissen und Entwicklungsmomenten der Kleinsten orientiert und für Familien eine verlässliche und vertraute Betreuungssituation vorhält.

Für alle Eltern, die noch einen Betreuungsangebot für ihr Kind unter drei Jahren suchen und Interesse an einem Betreuungsplatz in der Kindertagespflege haben, gibt es eine gute Nachricht: Es gibt noch Betreuungskapazitäten! Das Team der Herner Tageseltern berät Sie gern.

Mehr Infos auf der Homepage oder Tel 02323 / 398 6054 oder info@herner-tageseltern.de

Quelle: