'Ich schrieb mich verrückt' im Literaturhaus

Frank Goosen.
Lesung mit Frank Goosen. Foto: Veranstalter

Romanautor Frank Goosen liest am Dienstag, 3. September 2019, 19 Uhr, aus dem Buch Ich schrieb mich verrückt von Wolfgang Welt. Welt (1952 - 2016) war ein Bochumer Autor und erlangte als Nachtwächter des Schauspielhauses Kultstatus. Er setzte sich mit Literatur, Politik und dem Ruhrgebiet auseinander und verfasste radikal autobiographische Romane, in denen er weder sich selbst noch andere schonte. hier geht es zur Welt-Ausstellung in Langendreer

Peter Handke gehört ebenso zu seinen Fans wie der Bochumer Schriftsteller Frank Goosen, der einige der besten Texte von Wolfgang Welt für diese Lesung zusammengestellt hat. Veranstaltungsort ist die Alte Druckerei im Literaturhaus Herne Ruhr. Einlass: 60 Minuten vor Beginn bei freier Platzwahl.

September
3
Dienstag
Dienstag, 03. September 2019, um 19 Uhr Alte Druckerei im Literaturhaus Herne Ruhr , Bebelstraße 18 , 44623 Herne Karten (22 Euro) sind erhältlich unter Tel 0 23 23 / 14 767 14, per Email: oder persönlich in der Buchhandlung Koethers & Röttsches, Bebelstraße 18 (Mo. - Fr. 9:30-18:30 Uhr, Sa. 9:30-15 Uhr).
Quelle: