Herne trifft Roma

Volles Haus bei der Eröffnung.
Im Bachtalo. (Archiv) Foto: David Macaulay

Mehr als 1.500 Roma leben schätzungsweise in Herne, die meisten von ihnen in Wanne. Nach wie vor begegnen sie in ihrem Alltag hartnäckigen Vorurteilen, viele leben in prekären Verhältnissen. Das von PLANB geführte Begegnungs- und Bildungszentrum Bachtalo (halloherne berichtete) in der Hauptstraße 208 arbeitet daran, die Situation dieser Menschen zu verbessern – nicht nur durch Unterstützungsangebote, sondern auch durch Information und Aufklärung aller Herner über diese meist unbekannten Nachbarn. PlanB lädt alle Interessierten zu einer Begegnung mit der Kultur, Sprache und Tradition einer Minderheit am Donnerstag, 27. September 2018, von 15:30-19 Uhr in das Begegnungs- und Bildungszentrum Bachtalo ein.

September
27
Donnerstag
Donnerstag, 27. September 2018, um 19 Uhr Begegnungs- und Bildungszentrum Bachtalo, Hauptstraße 208, 44649 Herne
Quelle: