Gruppe raubt zwei Jugendliche aus

Zeugen gesucht!

In der Nacht auf Allerheiligen (1.11.2019, 0:45 Uhr) waren zwei Castrop-Rauxeler (16/17) am Herner Bahnhof auf dem Heimweg. Im U-Bahn-Bereich wurden sie zunächst von einer etwa sechsköpfigen Gruppe junger Männer angesprochen und im weiteren Verlauf verfolgt, geschlagen und getreten. Aus der Geldbörse eines Jugendlichen entwendeten die Männer Bargeld. Bei dem Gerangel wurde ein Handy beschädigt. Die beiden Jugendlichen konnten fliehen und die Polizei alarmieren.

Während der sofort eingeleiteten Fahndung nahmen Polizisten drei Personen aufgrund der angegebenen Personenbeschreibung fest. Ein 14-jähriger Herner, ein 15-jähriger Lüdenscheider und ein 22-jähriger Herner wurden zur Wache gebracht. Die Ermittlungen dauern im zuständigen Kriminalkommissariat weiter an.