Grüne spenden Konserven

Jede Konserve zählt

Herner Grüne spenden Konserven an die Suppenküche.
Herner Grüne spenden Konserven an die Suppenküche. Foto: Bündnis 90/Die Grünen Herne

Die Mitarbeiter der Herner Suppenküche sind natürlich auch während der Pandemie aktiv und helfen den Bedürftigen in unserer Stadt. Allerdings ist die Spendenbereitschaft in dieser Zeit auch zurückgegangen. Auf Initiative der Grünen Jugende hat der Kreisverband der Grünen daher eine Konderven-Sammelaktion gestartet. Die vielen Konserven die bei der Aktion zusammen gekommen sind, haben die Parteivorsitzenden Claudia Krischer und Stefan Kuczera sowie die Sprecherin der GRÜNEN Jugend Anna Schwabe am Freitag (30.4.2021) der Herner Suppenküche übergeben.

Kai Gruhlke, Leiter der Suppenküche, der auch bei Friseure gegen Armut tätig ist, nahm diese Spenden entgegen, die bei der Essenausgabe an diesem Tag mitgenommen werden können. Die Herner Suppenküche finanziert sich ausschließlich über Spenden. In unserer Stadt, in der die Alters- und Kinderarmut besonders hoch ist, ist das an sich schon ein großer Missstand. Gerade deswegen freuen sich die Mitarbeitenden der Suppenküche immer wieder über Zuwendungen aus der Bürgerschaft.

„Wir können die Welt nicht retten“, sagt Kai Gruhlke: „aber wir können sie ein bisschen schöner machen.“ In diesem Geiste sollen auch in Zukunft solche Aktionen gemeinsam mit der Suppenküche und dem Grünen Kreisverband geplant werden.

Quelle: