Großes Theater an der Bebelstraße

November-Programm im Literaturhaus Herne-Ruhr

Musical-Traumpaar: Anke Sieloff und Gaines Hall.
Musical-Traumpaar: Anke Sieloff und Gaines Hall. Foto: Rudolph Mayer-Finkes

Christine Sommer, Nina Hoger, Anke Sieloff und Gaines Hall – großes Theater in prominenter Besetzung kündigt sich im November-Programm des Literaturhauses Herne-Ruhr an der Bebelstraße an. Und schon 'mal vormerken: am Dienstag, 17. Dezember 2019, hat der Herner Schauspieler Till Beckmann ein Heimspiel mit der Märchenlesung Winterfest für Klein und Groß.

Die Zuneigung ist etwas Rätselvolles: Gestartet wird am Sonntag, 3. November 2019, musikalisch: die Mezzosopranistin Rebecca Engel, die nach ihrem Studium im Gelsenkirchener Musiktheater im Revier debütierte, gibt zusammen mit der Pianistin Sophie Sczepanek einen Liederabend mit Theodor Fontanes Briefen an seine Gattin Emilie und Kompositionen unter anderem von Schumann und Debussy.

Am Dienstag, 12. November 2019, stellt die mehrfach ausgezeichnete Lyrikerin und Essayistin Nora Bossong ihren Roman Schutzzone vor, der bei den Vereinten Nationen in Genf spielt vor dem Hintergrund des Völkermordes in Burundi. Nach der Lesung spricht die Publizistin Insa Wilke mit der Autorin.

Christine Sommer ist Fräulein Elise.
Christine Sommer ist Fräulein Elise. Foto: Niko S. Reich

Niemand weiß, dass du hier bist lautet der Titel des im faschistischen Italien spielenden Romans der gebürtigen Mailänderin Nicoletta Giampietro, die ihr literarisches Debüt am Donnerstag, 14. November 2019, im Literaturhaus vorstellt. Das sich am Samstag, 16. November 2016, in eine kleine Bühne verwandelt für Arthur Schnitzlers monologische Novelle Fräulein Else: die gebürtige Wiener Schauspielerin Christine Sommer, die mit ihrem Berufskollegen Martin Brambach und dem gemeinsamen Sohn in Recklinghausen lebt, macht sich die Seelenqual des jungen Mädchens Else förmlich zu eigen.

Ihren Kriminalroman Einer wird sterben stellt Wiebke Lorenz am Montag, 18. November 2019, vor, während Judith und Marcus Weber alias Die Physikanten am Montag, 25. November 2019, den Rätseln unseres Alltags auf den Grund gehen – mit Experimenten zum Nachmachen und Angeben: Physik ist, wenns knallt. Die großartige Schauspielerin Nina Hoger kommt am Donnerstag, 28. November 2019, zu einer musikalischen Weihnachtslesung nach Herne: Schöne Bescherung präsentiert stimmungsvolle Geschichten unter anderem von Erich Kästner und Hanns-Dieter Hüsch. Mit dabei die Harfenistin Ulla van Daelen.

Anything Goes, Crazy for You, Silk Stockings: Weil der große Andrang erwartbar ist, gastieren Anke Sieloff, gerade umjubelte Frau Luna im schwungvollen Berliner-Luft-Operettenklassiker Paul Linckes im Gelsenkirchener Musiktheater im Revier, und Gaines Hall mit ihrer Musicalshow It only took a kiss gleich zweimal an der Bebelstraße 18: am Samstag, 30. November, und Sonntag, 1. Dezember 2019.

November
3
Sonntag
Sonntag, 03. November 2019, um 19 Uhr Alte Druckerei im Literaturhaus Herne Ruhr , Bebelstraße 18 , 44623 Herne Aufführungsbeginn für alle November-Veranstaltungen ist 19 Uhr, die Musicalshow am 1. Dezember beginnt bereits um 18 Uhr. Karten im Vorverkauf in der Buchhandlung im Literaturhaus, unter Tel. 02323 – 14 76 70 oder im Netz unter literaturhaus-herne-ruhr.de.
Autor: