Gottesdienst im Bergbau-Museum

Ev. Zion Gemeinde Bladenhorst

Bergmanns-Altar - Gottesdienst im Bergbau-Museum.
Bergmanns-Altar - Gottesdienst im Bergbau-Museum. Foto: Privat

Die evangelische Kirchengemeinde Bladenhorst-Zion feiert ihren Gottesdienst am Sonntag, 9. Februar 2020, an einem ungewöhnlichen Ort. Der Gottesdienst wird nicht in der eigenen Kirche, und auch nicht in einer anderen geweihten Kirche, gefeiert, sondern unter Tage - im Bergbau-Museum Bochum. Dazu fahren die Gemeindeglieder mit dem Bus zum Bergbaumuseum nach Bochum. Der Bus fährt um 9:30. Uhr von der Zionskirche ab. Um 10 Uhr begeben sich die Teilnehmer ins Museum. Dort fahren sie gemeinsam ein. Der Gottesdienst, der auf Einladung von Prof. Dr. Stefan Brüggerhoff, Direktor des Bergbaumuseums, dort stattfindet, wird von Pfarrer Niels Nieborg gehalten wird und beginnt um 10:30 Uhr.

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich- Der Teilnehmerbetrag liegt bei 22 Euro Es ist nach 2014, der zweite Gottesdienst, der im Bergbau-Museum gefeiert wird. Nach dem Gottesdienst besteht die Möglichkeit an einer Führung teilzunehmen oder sich die neugestalteten Ausstellungsräume anzuschauen. Gegen 12:30 Uhr rundet ein gemeinsames Mittagessen diesen Tag ab.

Februar
9
Sonntag
Sonntag, 09. Februar 2020, um 9:30 Uhr Gemeindezentrum der ev. Kirchengemeinde Bladenhorst-Zion , Roonstraße 84 , 44628 Herne Interessierte können sich im Gemeindebüro an der Roonstraße 84, Tele02323/981045 oder Heinz-Jürgen Steinbach melden. Bereits 2014 wurde an dem Ort ein Gottesdienst gefeiert.
Autor: