halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Frauenpower bei der ISAP AG zum Girl’s Day 2024 (v.l.): Pia Wiedemann, Lena Hortz und Melissa König (v. l. n. r.) stellten das Berufsbild der technischen Produktdesignerin vor.

Firma präsentiert Technisches Produktdesign mit einem Quäntchen Kreativität

Girl’s Day 2024 bei der ISAP AG

Das Berufsbild des technischen Produktdesigns vorstellen, aber mit einem Quäntchen Kreativität – das hatte sich das Team der ISAP AG für den Girl’s Day 2024 auf die Fahne geschrieben. Während eines ereignisreichen Tages wurden sechs neugierige Teilnehmerinnen im Alter von zehn bis 13 Jahren dazu ermutigt, ihre kreative Seite zu entfalten und in die Welt der computergestützten Konstruktion einzutauchen. Begleitet wurden die Mädchen von Pia Wiedemann und Melissa König, zwei technischen Produktdesignerinnen bei der ISAP AG, die hier bereits ihre Ausbildung absolvierten und nun ihre Leidenschaft für das Fachgebiet weitergeben möchten. Auch Lena Hortz, aktuelle Auszubildende Kauffrau für IT-Systemmanagement bei der ISAP AG, stand den Teilnehmerinnen mit Rat und Tat zur Seite.

Anzeige: CDU Europawahl 2024

Das Motto des Tages, „Erlebe das technische Produktdesign mit einem Quäntchen Kreativität", bildete den Leitfaden für die Veranstaltung. So wurden die Teilnehmerinnen mit einer praktischen Bastelaufgabe in die Grundlagen der 2D- und 3D-Konstruktion eingeführt. Dabei standen sie vor der Herausforderung, aus einer 2D-Vorlage einen dreidimensionalen Würfel herzustellen. Anschließend konnten sie sich eigenständig an der 3D-Konstruktionssoftware Solid Edge versuchen und mit deren Hilfe ein Formel-1-Auto konstruieren.

Matthias Beck, Personalmanager bei der ISAP AG, betonte die Bedeutung dieser Veranstaltung für das Unternehmen: „Wir möchten Mädchen ermutigen, ihre kreativen Talente zu entfalten und die Vielfalt der technischen Berufe kennenzulernen. Das technische Produktdesign bietet Raum für grenzenlose Kreativität und Innovation. Wir hoffen, dass wir die Teilnehmerinnen dazu inspirieren konnten, ihre Träume zu verwirklichen und neue Horizonte zu erkunden.“

Anzeige: Glasfaser in Crange

Der Girls' Day ist ein bundesweiter Berufsorientierungstag für Mädchen, der vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird. Der Aktionstag bietet Mädchen weltweit die Möglichkeit, in Berufe hineinzuschnuppern, in denen der Frauenanteil unter 40 Prozent liegt, z. B. in den Bereichen IT oder Technik.

| Quelle: ISAP AG
Stellenanzeigen: Jobs in Herne