Flötentöne lernen mit Howard Cohen

Howard Cohen.
Howard Cohen. Foto: Privat

Der New Yorker Howard Cohen unterrichtet seit nunmehr fast 40 Jahren an der Städtischen Musikschule Herne und würde sich freuen, in seinem letzten Berufsjahr an der Herner Musikschule noch viele Menschen für die Querflöte zu begeistern. Der ambitionierte Musiker und Flötenlehrer Cohen unterrichtet nicht nur an der Städtischen Musikschule, sondern seit 1981 auch an der TU Dortmund, dort hat er unzählige Studierende in der Lehrerausbildung erfolgreich begleitet.

Howard Cohen - Flötist.
Howard Cohen - Flötist. Foto: Privat

Cohen leitet neben seiner instrumentalpädagogischen Tätigkeit zahlreiche Flötenensembles unterschiedlichster Größe und Besetzung. Internationale Workshops unter seiner Leitung, z.B. im italienischen Cervo, sowie seine in der gesamten Querflötenszene beachteten Arrangements berühmter Werke (z.B. das 2. Brandenburgische Konzert von J.S. Bach) für unterschiedlichste Flötenensembles verhalfen ihm zu internationaler Reputation. So wurde er auch nach China eingeladen, wo er mit einem chinesischen Querflöten-Geschwisterpaar und dem im Aufbau befindlichen nationalen Querflötenorchester sein Arrangement von J.S. Bachs Doppelkonzert erarbeitete und zur Aufführung brachte. Cohen veröffentlicht regelmäßig in Fachzeitschriften pädagogische Artikel zur Querflöte.

Wer Interesse an einem zweimaligen 30minütigen kostenlosen Probeunterricht bei Howard Cohen hat, möge sich unter Tel 02323 919010 melden. Eine Fortsetzung des Unterrichts nach dem Probeunterricht ist problemlos möglich.

Autor: