Flagge zeigt Solidarität mit Tibet

Tibet-Flagge.
Tibet-Flagge. Foto: Veranstalter

Am Dienstag, 10. März 2020, wird auf dem Herner Rathaus wieder die Flagge von Tibet zu sehen sein. Mit dem Hissen der Flagge bringt die Stadt Herne ihre Solidarität mit den Tibetern zum Ausdruck. Die Stadt Herne hat am 10. März 2006 erstmals an der Aktion Eine Flagge für Tibet der Tibet Initiative Deutschland teilgenommen.

Im Jahr 2019 beteiligten sich allein in Deutschland mehr als 450 Städte und Landkreise an der Aktion. In ganz Europa waren es mehr als 2.000 Städte. Am 10. März 1959 hatten sich die Tibeter gegen die Besetzung durch China erhoben. Der Aufstand wurde niedergeschlagen und der Dalai Lama floh ins Exil nach Indien.

Autor: