Fahrradsegnung an Holgers Erzbahnbude

Rauf aufs Mountainbike. Sich anstrengen und auspowern beim Treten.
Anfang Juni kann man sein Fahrrad segnen lassen. Foto: Pixabay

Am Freitag, 3. Juni 2022, besteht von 16 bis 18 Uhr an Holgers Erzbahnbude auf der Erzbahntrasse die Möglichkeit bei nettem Gitarrensound sein Fahrrad oder sich selbst segnen zu lassen.

Die Pfarrei St. Christophorus Wanne-Eickel lädt zu dieser Aktion ein.

Der heilige Christophorus ist der Schutzpatron aller Reisenden. Manch einer hat vielleicht eine Plakette von ihm im Auto kleben. Kleine Aufkleber mit St. Christophorus für das Fahrrad oder Reflektoren für Kinderfahrräder werden ebenfalls verteilt.

Weitere Informationen gibt es bei Gemeindereferentin Uta Trosien unter trosien@st-christophorus-wan.de oder per Tel: 02325/3728827

Juni
3
Freitag
Freitag, 03. Juni 2022, von 16 bis 18 Uhr Holgers Erzbahnbude , Erzbahntrasse , 45886 Gelsenkirchen
Quelle: