halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Am 13. März findet ein interreligiöses Fastenbrechen statt.

Er nimmt am interreligiösen Fastenbrechen teil

Ex-Bundespräsident Wulff zu Gast in Herne

Am Mittwoch, 13. März 2024, um 17:30 Uhr (Einlass: 17 Uhr) kommt Bundespräsident a.D. Christian Wulff nach Herne. Er nimmt am interreligiösen Fastenbrechen in den Räumen der evangelischen Kirche am Göddenhoff 8 teil.

Anzeige: Spielwahnsinn 2024

Zur Veranstaltung heißt es: "Im Monat Ramadan praktizieren mehr als 1,6 Milliarden Muslime weltweit das Fasten von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Daher laden wir Gläubige aller Glaubensrichtungen dazu ein, gemeinsam das Fastenbrechen zu erleben und am traditionellen Iftar-Mahl teilzunehmen. Die Betonung der Gleichheit vor dem Grundgesetz und die Vision einer Menschheitsfamilie, die durch gemeinsame Werte verbunden ist, stehen im Mittelpunkt dieser Begegnung."

Weiter heißt es: „In einer Zeit, in der Verständnis und Respekt für unterschiedliche Kulturen und Religionen von entscheidender Bedeutung sind, möchten wir eine Plattform schaffen, die den Austausch fördert und Gemeinschaft über Religionsgrenzen hinweg stärkt. Als Ehrengast bei dieser Veranstaltung freuen wir uns, Bundespräsident a.D. Christian Wulff begrüßen zu dürfen, der mit seiner wegweisenden Aussage 'Der Islam gehört zu Deutschland' die Bedeutung der Integration und des respektvollen Miteinanders betont hat. Seine Anwesenheit unterstreicht die Werte der Offenheit und des interreligiösen Dialogs, die wir heute gemeinsam feiern und fördern möchten.“

Anzeige: Glasfaser in Crange

Um Anmeldung unter Tel 0170 2679898 oder per Mail wird gebeten.

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Mittwoch, 13. März 2024, um 17:30 Uhr
| Quelle: PfD Herne