Einschränkungen bei der Linie RB46

Kein Halt in Herne, Schienenersatzverkehr eingerichtet

Regionalbahn.
Bei der Linie RB46 kommt zu Einschränkungen in Herne (Symbolbild). Foto: Abellio

In der Nacht von Dienstag, 3. August 2021, auf Mittwoch, 4. August 2021, kommt es aufgrund von Schienenerneuerungen durch die DB Netz AG zwischen Wanne-Eickel Hbf und Bochum Hbf zu einer Totalsperrung des Abzweigs Herne-Rottbruch, teilte Abellio NRW am Freitag (30.7.2021) mit.

Dies hat Auswirkungen auf die Linie RB 46. Die betroffenen Fahrten werden über Herne umgeleitet (dort jedoch kein Halt) und erhalten hierbei eine Verspätung von ca. fünf bis zehn Minuten. Bedingt durch diese Verspätungen fallen einzelne Fahrten zwischen Wanne-Eickel Hbf und Gelsenkirchen Hbf aus und werden durch einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen ersetzt.

Die Busse halten an den folgenden Haltepunkten:

  • Gesenkirchen Hbf, Bussteig 10
  • Wanne-Eickel Hbf, Bussteig 4

Mehr Reisezeit einplanen

Abellio empfiehlt, die aktuellen Fahrzeiten und Informationen zu den Fahrten in den bekannten Auskunftsmedien zu beachten und mehr Reisezeit in dem betroffenen Zeitraum einzuplanen.

Die aktuellen Fahrpläne sind online unter www.abellio.de im Bereich „Verkehr aktuell“ abrufbar. Fahrgäste haben außerdem die Möglichkeit, sich in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und der Deutschen Bahn AG über die gültigen Fahrzeiten der Regel- und Ersatzverkehre zu informieren.

Quelle: