Einbrecher mit 2,56 Promille festgenommen

Laubenbesitzer ertappte ihn auf frischer Tat

Am Mittwoch (29.7.2020) kam es nach Mitteilung der Polizei vom Donnerstag (30.7.2020) gegen 5:40 Uhr in Herne in einer Kleingartenanlage an der Emscherstraße zu einem Einbruchsversuch.

Ein 34-jähriger Herner versuchte hier, mit einem Messer eine Zugangstür einer Gartenlaube aufzubrechen. In dieser Gartenlaube befand sich jedoch der 30-jährige Garteninhaber aus Herne.

Dieser bemerkte den Einbruch, woraufhin der Tatverdächtige flüchtete. Nach einer kurzen Verfolgung konnte der 30-Jährige den stark alkoholisierten Mann einholen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,56 Promille. Das Kriminalkommissariat 35 hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: