'Ein Taler für Westfalia'

Westfalia-Fans geben nicht auf

Giuseppe Fuca, Ralf Enders und Benjamin Callies.
Giuseppe Fuca, Ralf Enders und Benjamin Callies. Foto: Privat

Die Westfalia-Fans, Benjamin Callies (Wortlos) und Giuseppe Fuca, haben Anfang Januar 2020 die Spendenaktion Ein Taler für Westfalia ins Leben gerufen, um den angeschlagenen Fußballverein SC Westfalia 04 zu retten (halloherne berichtete). Jedoch können die geplanten Veranstaltungen aufgrund des Corona-Virus nicht stattfinden. Unter anderem wollten sie gemeinsam mit Ralf Enders, der durch die Vox-Sendung Ab ins Beet bekannt ist, für eine gemeinsame Aktion zusammenarbeiten.

Deshalb haben sich die beiden Fans eine Alternative überlegt. „Wir hatten Ideen, Pläne, Vorsätze...haben viel Arbeit und Schweiß in dieses Projekt gesteckt. Deshalb wollen wir uns nicht unterkriegen lassen", so Benjamin Callies. Fuca und er gehen davon aus, dass die Corona-Pandemie das öffentliche Leben in Herne und somit auch den Fußball, noch längere Zeit lahmlegen wird.

Virtuelle Tickets für Westfalia Herne.
Virtuelle Tickets für Westfalia Herne. Foto: Privat

Infolgedessen wollen die beiden für das nächste Heimspiel gegen den 1. FC Kann-Marienburg am Sonntag, 29. März 2020, das aufgrund des Corona-Virus nicht stattfinden wird, virtuelle Tickets anbieten. Der Preis für die Tickets beträgt 19,04 Euro. Die Einnahmen wandern in den Spendentopf und sollen zur Rettung des Vereins beitragen. „Lasst uns gemeinsam unseren Verein durch diese Krise bringen", fordert Callies die Westfalia-Fans auf sich an der Aktion zu beteiligen.

Zu erwerben sind die Tickets ab sofort (24.3.2020) unter PayPal mit der E-Mail eintalerfuewestfalia@gmail.com.

März
29
Sonntag
Sonntag, 29. März 2020, um 15 Uhr virtuelle Tickets: Preis 19,04 Euro unter .
Autor: