Drei Sportvereine erhalten Förderung

Drei Sportvereine erhalten Fördergelder.
Drei Sportvereine erhalten Fördergelder. Foto: Thomas Schmidt

Wenn das keine Tradition ist: Bereits zum elften Mal trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der Bundesliga-Mannschaften aus Herne im Kaminzimmer von Schloss Strünkede.

Drei Sportvereine erhalten Fördergelder.
Drei Sportvereine erhalten Fördergelder. Foto: Thomas Schmidt

In einer kleinen Feierstunde überreichte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda Fördergelder an insgesamt drei Vereine und dankte für die herausragenden Leistungen. Natürlich durfte bei diesem Empfang auch der Herner TC nicht fehlen. „Das war hoch emotional“, blickte Dr. Dudda noch einmal auf den Gewinn des Doubles zurück. Bekanntlich gewannen die Basketball-Damen im vergangenen Jahr vor heimischem Publikum die Deutsche Meisterschaft und den Pokalwettbewerb.

Drei Sportvereine erhalten Fördergelder.
Drei Sportvereine erhalten Fördergelder. Foto: Thomas Schmidt

Applaus gab es auch für die Bogensportler von Sherwood Herne. Der Verein hat sich für das Bundesligafinale der besten acht Teams in Deutschland qualifiziert. Ende Februar wird das Turnier ausgetragen. Das Stadtoberhaupt machte den Bogensportlern Mut. „Wenn man erst das Finale erreicht hat, ist alles möglich“, sagte Dr. Dudda in Anwesenheit von Dezernent Johannes Chudziak, Sportausschuss Vorsitzenden Kai Gera und SSB-Chef Hans-Peter Karpinski.

Drei Sportvereine erhalten Fördergelder.
Drei Sportvereine erhalten Fördergelder. Foto: Thomas Schmidt

Weit über die Stadtgrenzen Hernes aktiv, sind auch die Kegeldamen von Viktoria Herne. Auch hier ließ der Oberbürgermeister keinen Zweifel aufkommen, dass die Damen auch in der nächsten Saison in der 1. Bundesligaliga unterwegs sein werden. Am letzten Spieltag wurde nämlich der Tabellenführer besiegt. „Wem das gelingt, sollte auch die restlichen Partien gut bestreiten und die Klasse halten.“

Drei Sportvereine erhalten Fördergelder.
Drei Sportvereine erhalten Fördergelder. Foto: Thomas Schmidt
Autor: